Textbezogene Faktoren

Zur Empfehlung

Textanordnung

Text soll grundsätzlich in Leserichtung und waagerecht angeordnet werden. Da Blocksatz insbesondere bei schmalen Spalten unregelmäßig große Wortzwischenräume und häufigere Worttrennungen verursacht, ist linksbündiger Flattersatz vorzuziehen. vgl.

Das inklusive Museum
Leitfaden zu Barrierefreiheit und Inklusion
Deutscher Museumsbund, 2013
Leitfaden für barrierefreie Ausstellungen Deutsches Technikmuseum Berlin, 2008
Im Web soll grundsätzlich kein Blocksatz genutzt werden. vgl.

Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung – BITV 2.0 www.gesetze-im-internet.de/bitv_2_0/BJNR184300011.html
Web Content Accessibility ­Guidelines (WCAG) 2.0 W3C Recommendation 11 December 2008, www.w3.org
www.w3.org/Translations/WCAG20-de/

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht - ein geradezu unorthographisches Leben.
Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht - ein geradezu unorthographisches Leben.

Textbezogene Empfehlung
Textanordnung