Broschüren

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) gibt zahlreiche Broschüren und Faltblätter heraus. Darin finden Sie Wissenswertes rund um die Themen Blindheit, Sehbehinderung und Augenerkrankungen, u. a. Tipps zur Bewältigung des Alltags, Informationen über Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen, spezielle Rehabilitationsangebote, rechtliche Regelungen und finanzielle Unterstützungen. Auf dieser Seite haben wir unsere Broschüren im barrierfreien PDF-Format abgebildet - wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre!

Unsere Publikationen sind bei den DBSV-Landesvereinen und deren Untergliederungen erhältlich. Wenn Sie sich für eine Broschüre interessieren, füllen Sie einfach das Formular aus, Ihre Anfrage landet dann automatisch bei dem für Sie zuständigen Landesverband. Dieser wird Ihnen dann entweder die Broschüre zusenden oder Ihnen eine E-Mail schreiben, falls Kosten auf Sie zukommen würden.

Broschürenübersicht

Recht

Schriftenreihe zum Blindenrecht

Die Schriftenreihe zum Blindenrecht erscheint nur online, weil sie aufgrund von Gesetzesänderungen häufig aktualisiert werden muss.

Ratgeber Recht

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte Paragrafenzeichen, stehend und liegend, auf einem Holztisch.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit Blickpunkt Auge Logo und ein stilisiertes Auge vor einer Wolke zu sehen

Dieser Ratgeber erscheint nur online. Die 2019 umfangreich überarbeitete Neuauflage umfasst auch die am 01.01.2020 in Kraft getretenen Neuregelungen des Bundesteilhabegesetzes. Der Ratgeber gibt Auskünfte zu den häufigsten rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Blindheit und Sehbehinderung. Das Themenspektrum reicht von der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises oder des Blindengeldes über Hinweise zur Kostenübernahme von Hilfsmitteln bis hin zu den Regeln bei der Teilnahme am Straßenverkehr. Er soll Ratsuchenden Basisinformationen geben, um sich zu einzelnen Fragestellungen gezielter erkundigen zu können.

Augenerkrankungen

Altersabhängige Makula-Degeneration (AMD)

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte eine Hand die ein Puzzel über einem Puzzelspiel hält mit einen Seheindruck einer AMD. Darunter ist der Titel der Broschüre mit Blickpunkt Auge Logo und ein stilisiertes Auge vor einer Wolke zu sehen

Informationen für Patienten und Angehörige – von den Ursachen und Symptomen der Augenkrankheit über die Therapiemöglichkeiten bis zu den Problemen bei der Bewältigung einer Sehbehinderung.

Format: DIN lang, 28 Seiten mit farbigen Abbildungen
Stand 2021

Glaukom (Grüner Star)

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte eine Hand die ein Puzzel über einem Puzzelspiel hält. mit einen Seheindruck einer Glaukomerkrankung. Darunter ist der Titel der Broschüre mit Blickpunkt -Auge Logo und ein stilisiertes Auge vor einer Wolke zu sehen

Informationen für Patienten und Angehörige - von den Ursachen und Symptomen der Augenkrankheit über die Therapiemöglichkeiten bis zu den Problemen bei der Bewältigung einer Sehbehinderung.

Format DIN lang, mit farbigen Abbildungen.
2019, 20 Seiten

Katarakt-Operation trotz Begleiterkrankungen

Informationen für Patientinnen, Patienten und Angehörige
Was ist bei der Operation des Grauen Stars zu beachten, wenn auch andere Erkrankungen vorliegen und was sollte mit der Augenärztin bzw. dem Augenarzt im Vorfeld besprochen werden?“

Format: DIN lang, 28 Seiten mit farbigen Abbildungen
2020

Diabetische Netzhauterkrankungen

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte eine Hand die ein Puzzel über einem Puzzelspiel hält mit einen Seheindruck diabetische Netzhauterkrankung. Darunter ist der Titel der Broschüre mit Blickpunkt Auge Logo und ein stilisiertes Auge vor einer Wolke zu sehen

Informationen für Patienten und Angehörige - von den Ursachen und Symptomen der Augenkrankheit über die Therapiemöglichkeiten bis zu den Problemen bei der Bewältigung einer Sehbehinderung.

Format DIN lang, mit farbigen Abbildungen.
2018, 24 Seiten

Flyer Amsler-Gitter

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte eine Hand die ein Puzzel über einem Puzzelspiel hält mit einen Seheindruck einer AMD. Darunter ist der Titel der Broschüre mit Blickpunkt Auge Logo und ein stilisiertes Auge vor einer Wolke zu sehen

Selbsttest zur Früherkennung von Netzhauterkrankungen

Die Anwendung ist kurz beschrieben, Kontaktdaten sind vermerkt.

Format: DIN lang, Stand 2019

Non-24

Titelbild: Altersabhängige Makula-Degeneration (AMD)

Informationen für Patienten und Angehörige. Eine Non-24-Schlaf-Wach-Rhythmusstörung betrifft vor allem blinde Menschen ohne Lichtwahrnehmung. Die Broschüre informiert über Ursachen, Symptomen und Therapiemöglichkeiten dieser, auch unter Fachleuten, kaum bekannten Erkrankung.

Format: DIN lang, 20 Seiten mit farbigen Abbildungen
2019

Reha und Hilfsmittel

Ich sehe so, wie Du nicht siehst - Wie lebt man mit einer Sehbehinderung?

Die Broschüre gibt einen Einblick in das Leben mit einer Sehbehinderung und will damit ein besseres Verständnis für sehbehinderte Menschen fördern. So beschreibt sie die häufigsten Sehbehinderungen und ihre unterschiedlichen Auswirkungen, stellt die gebräuchlichsten Hilfsmittel vor und geht auf die Probleme von sehbehinderten Menschen in verschiedenen Alltagssituationen, u. a. bei der Kontaktaufnahme, im Straßenverkehr und in öffentlichen Verkehrsmitteln ein. Der Leser erhält zudem Informationen über Beratungs- und Unterstützungsangebote.

Format: DIN A4, 36 Seiten, mit farbigen Abbildungen, Stand 12/2016

Hilfsmittel und Alltagshilfen für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen

Das Bild zeigt den Blick durch eine Lupe auf eine Blüte, auf der ein Marienkäfer sitzt. Darunter ist der Titel der Broschüre mit Blickpunkt Auge Logo und ein stilisiertes Auge vor einer Wolke zu sehen

Die Broschüre gibt Auskunft über die Auswirkungen der häufigsten Augenkrankheiten, über Ansprechpartner für Beratung bis hin zu praktischen Tipps für die Bewältigung des Alltags. Vorgestellt werden zum Beispiel verschiedenste Sehhilfen und Hilfsmittel, die bei der Bewältigung des Alltags helfen, die zu Hause und unterwegs, bei der Arbeit, beim Sport oder in Verbindung mit dem PC genutzt werden können. Ebenso erhält man Informationen zu einer möglichen Finanzierung durch Kostenträger.

Format: DIN A4, 52 Seiten mit farbigen Abbildungen, Stand 12/2016

Wenn die Augen schwächer werden – Ratgeber für Menschen mit Sehproblemen

Titelseite: Wenn die Augen schwächer werden

Die Broschüre wendet sich in erster Linie an Neubetroffene und deren Angehörige. Sie gibt einen ersten Überblick über die wichtigsten Themen rund um das sich verändernde Sehen - von den Auswirkungen verschiedener Augenerkrankungen über Erfahrungen anderer Betroffener bis hin zu konkreten Hilfs- bzw. Unterstützungsmöglichkeiten wie Sehhilfen und andere Hilfsmittel, Fragen der Erwerbstätigkeit  mit Seheinschränkung, Tipps für die Bewältigung des Alltags und die Freizeitgestaltung sowie Informationen zur Blickpunkt Auge Beratung.

Format: DIN A4, 32 Seiten mit farbigen Abbildungen, Stand 2018

Im Blick: Angehörige von Menschen mit Sehverlust

In der oberen Hälfte sind vier  Portraits von lachenden Personen abgebildet. Darunter ist der Titel der Broschüre mit Blickpunkt Auge Logo und ein stilisiertes Auge vor einer Wolke zu sehen

Die Broschüre richtet sich speziell an Angehörige von Menschen mit Sehverlust und thematisiert den schwierigen Prozess von der Diagnose bis dahin, sich mit der neuen Situation arrangieren zu können. Wie die Krankheit das Leben aller Beteiligten verändert und wie man Dinge gemeinsam angehen kann, ohne sich selbst aus dem Blick zu verlieren, sind weitere Punkte. Abschließend wird noch ein Überblick über Unterstützungsangebote und weiterführende Publikationen gegeben.

Format DIN A 4, 52 Seiten mit farbigen Abbildungen, Stand 2020

Licht und Beleuchtung

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte einen Mann, der durch eine elektronische Lupe guckt und ein Schraubenzieher in Händen hält. Darunter ist der Titel der Broschüre mit Blickpunkt Auge Logo und ein stilisiertes Auge vor einer Wolke zu sehen

10 Tipps für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen zu Licht und Beleuchtung in der Wohnung und Hinweise auf Beratungsstellen.

Faltblatt DIN lang, 6 Seiten mit farbigen Abbildungen, Stand 2019

Gute Aussichten im Job - Berufliche Teilhabe mit Sehverlust

Das Bild zeigt im oberen Bereich vier Fotos von Menschen bei der Arbeit, Koch, Tastuntersucherin, Physiotherapeuting, Mann am Computer. Darunter ist der Titel der Broschüre mit Blickpunkt Auge Logo und ein stilisiertes Auge vor einer Wolke zu sehen

Ergänzt durch individuelle Erfolgsgeschichten ist dargestellt, was bei einer eingetretenen Seheinschränkung im Berufsleben zu tun ist, welche Perspekti-ven es gibt, wer helfen kann und wie berufliche Rehabilitation finanziert wird.
Die Broschüre gibt Betroffenen und Beratenden kompakt die wichtigsten In-formationen, um mit Sehverlust erfolgreich und zufrieden im Job zu bleiben.
Format: DIN A 5, 44 Seiten mit farbigen Abbildungen, Stand 2020

Mobil im Alltag

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte eine junge Frau, die mit einem Langstock am Gehwegrand steht. Die Kugel des Stockes steht auf der Fahrbahn. Neben ihr eine zweite Frau, Beide unterhalten sich  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Informationen über die Schulung in Orientierung und Mobilität (O&M).

Format: DIN lang hoch mit farbigen Abbildungen.
2013, 16 Seiten

Wieder selbstständig im Alltag

Titelbild: Wieder selbstständig im Alltag

Informationen über die Schulung in Lebenspraktischen Fähigkeiten (LPF) für Betroffene, Angehörige und Freunde, Mitarbeiter in Beratungsstellen und Augenärzte. Inhalt: Darstellung der Auswirkungen eines Sehverlustes auf den Alltag, Vorstellung der LPF-Schulung mit Teilnahmevoraussetzungen, Zeitpunkt für den Start der Schulung, Informationen zu den Schulungslehrern, Schulungsorte, Einblick in die Schulungsinhalte, Dauer der Schulung und Informationen zur Kostenübernahme und Finanzierung.

Format: DIN lang, mit farbigen Abbildungen.
2017, 20 Seiten

Der Blindenführhund – Assistenz auf vier Pfoten

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte einen jungen Mann mit Führhund im Führgeschirr auf einem Gehweg zügig voranschreiten.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Informationen über den Blindenführhund und Tipps, wie sich Außenstehende gegenüber Führhund-Gespannen richtig verhalten.

Format: 10 x 21 cm, 8 Seiten mit farbigen Abbildungen
2019

Der Blindenführhund als Mobilitätshilfe für blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte einen Mann in blauem Sacko und grauer Hose, in der Hand das Führgeschirr mit schwarzem Hund auf einem Gehweg. Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Die Broschüre gibt einen Gesamtüberblick über das Thema Blindenführhund, u. a. über die Ausbildung von Führhunden, Rasseportraits, Arbeitsweise, Ausrüstung, rechtliche Regelungen sowie Hinweise, wie man einen Führhund erhalten kann und Tipps, was dabei zu beachten ist.

2006, 104 Seiten

Umgang mit Betroffenen

Nicht so, sondern so

Die Zeichnung zeigt einen Mann, der einen Anderen (mit schwarzer Brille) über eine Straße zerren will. Der Andere stemmt die Beine in den Boden und zeigt auf das haltestellenschild.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Der unterhaltsame Ratgeber mit zahlreichen Karikaturen enthält Tipps zum richtigen Umgang mit blinden Menschen und wie man sie in Alltagssituationen am besten unterstützen kann.

Format: DIN lang hoch mit Karikaturen schwarz/weiß.
2020, 40 Seiten

Sehende Begleitung

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte einen Mann mit schwarzer Brille, der den Ellebogen seiner Begleiterin festhält.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Leitfaden zu Führ- und Begleittechniken, mit denen die Mobilität wie auch die Selbstständigkeit der geführten Person erhalten bleiben. Detaillierte Beschreibungen mit Abbildungen und praktische Beispiele.

Format: DIN A5.
2015, 32 Seiten

Unterwegs mit Seh- und Gehbehinderung

Titelbild: Unterwegs mit Seh- und Gehbehinderung

Hinweise und Erfahrungsberichte zu Orientierungsstrategien blinder und sehbehinderter Menschen mit zusätzlicher Gehbehinderung sowie Leitfaden zu Führ- und Stütztechniken durch sehende Begleitpersonen mit anschaulichen Abbildungen.
Format: DIN A5, 28 Seiten mit farbigen Abbildungen, Stand 2018

Wie helfe ich meinem Kind? – Infos für Eltern von Kindern mit Seh- oder Mehrfachbehinderung

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte einen Mann mit einem Kid auf dem Schoß. von außen wird mit zwei Händen ein Plüschvogel gereicht.   Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Das Faltblatt informiert Eltern von blinden, seh- und mehrfach behinderten Kindern über die Informations- und Unterstützungsangebote des DBSV und seiner Partner BEBSK und VBS. Vor allem wird auf die Infos unter www.elternvision.de und auf die Kontaktmöglichkeiten unter http://eltern.dbsv.org hingewiesen. An Stelle einer ausführlichen Broschüre verweist das Faltblatt also auf Quellen im Internet, die kontinuierlich aktuell gehalten werden.

Format DIN lang, mit farbigen Abbildungen. Mindestbestellmenge 10 Stück.
2016, 6 Seiten

Der Weg geht weiter

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte eine Holzbrücke mit Geländer auf der linken Seite, die in der Ferne verschwindet. Sie ist umrahmt von grünen Bäumen und Wiese.Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Wenn das Sehvermögen nachlässt oder gar verloren geht, stehen die Betroffenen wie ihre Partner und Angehörigen vor einer großen Herausforderung. Wie geht das Leben weiter? Was können Partner, Familie oder Freunde tun? Wo gibt es Rat und Hilfe? Diese Broschüre gibt eine erste Orientierungshilfe, um die neue Lebenssituation zu bewältigen. Neben Erfahrungsberichten von Betroffenen enthält sie praktische Tipps für den Alltag, für Mobilität, Freizeit und Beruf, gibt Empfehlungen für spezielle Schulungen und Informationen über Hilfen und Hilfsmittel. Abgerundet wird die Broschüre durch Denkanstöße einer Psychotherapeutin zum Umgang mit der Behinderung in der Partnerschaft.

Format: DIN A5, mit farbigen Abbildungen
2014, 72 Seiten

Hörsehbehindert - taubblind

Das Bild zeigt im Oberen Bereich eine ausgestreckte Hand auf der eine andere Hand lormt.Unter der ausgestreckten Hand liegt eine weitere Hand.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Informationen aus dem Leben taubblinder und hörsehbehinderter Menschen aus erster Hand: Kommunizieren, mobil sein, den Haushalt meistern, mit dem Computer umgehen, Freizeit, Hörgeräte und vieles mehr.
Ein erster Wegweiser für Betroffene, Angehörige und Fachleute.
Neu! In der Broschüre ist ein Daumenkino enthalten, das beim Abblättern zeigt, wie gelormt wird.

Format: DIN A 5, 48 Seiten mit farbigen Abbildungen, Stand 2018

Sehen im Alter

Sehbehinderte Menschen in Alterseinrichtungen

Titelbild: Sehbehinderung im Alter

Diese Broschüre möchte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Senioreneinrichtungen auf das Thema Sehen und auf Probleme, die im Zusammenhang mit einer Sehbehinderung entstehen können, aufmerksam machen und das Verständnis für die Belange sehbehinderter Senioren fördern. Gleichzeitig wird gezeigt, wie deren Leben mit einfachen Maßnahmen wesentlich erleichtert werden kann.

Format: DIN A5, mit vielen farbigen Abbildungen.
2017, 36 Seiten

Sehbehinderte Menschen in Alterseinrichtungen

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte zwei Senioren sitzend auf einem Rollator und rollstuhl im Gespräch.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Vorschläge für eine sehbehindertenfreundliche Gestaltung des Wohn- und Lebensbereiches. Der Ratgeber will der Leitung von Alterseinrichtungen den Blick öffnen. Im Alter wird die Sehkraft schlechter und der Anpassungsbedarf größer. Diese Broschüre bietet einen Einblick in die besonderen Bedürfnisse älterer Menschen und macht Vorschläge für die Anpassung der Einrichtung, die keines großen Aufwandes bedürfen.

Format: DIN A4, mit vielen farbigen Abbildungen.
2014, 40 Seiten

Infos für Schüler und Kinder

Ein Tag mit Herrn Weißstock

Gemaltes Bild einer Straße mit seitlich Häusern, auf der ein Mann in Anzug, ein Mädchen und ein aufrecht gehender Hund lustig im Sprung zu senen sind. Der Mann hält einen weißen Stock quer vor die Gruppe.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSVLogo

Eine Bildergeschichte für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Die Geschichte erzählt wie das Mädchen Sarah ihren blinden Nachbarn Herrn Weißstock kennen lernt.

Format: DIN A6 mit farbigen Zeichnungen.
2019, 20 Seiten

DBSV-Jugendclub

Wir sehen keine Grenzen - DBSV-Jugendclub: Eure Plattform

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte vier Fotos von Sportlichen Aktivitäten wie Klettern und Paddeln.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Eine Präsentation der Angebote des DBSV-Jugendclubs und der Jugendgruppen in den DBSV-Landesvereinen.
Der Printflyer lädt zum Mitmachen ein und vermittelt durch Text und Bilder einen Eindruck von Engagement, Spaß und Action. Genannt werden Aktivitäten und Angebote in den Bereichen Musik, Sport und Abenteuer, Ausbildung und Karriere, Auslandserfahrung und internationale Jugendbegegnungen, Liebe und Partnerschaft, Technik und Medien
Zur Kontaktaufnahme und Interaktion ermutigt der Flyer durch Angabe der Social-Media-Kanäle des DBSV-Jugendclub, sowie einen auch in Braille kenntlich gemachten QR-Code.

Format: Flyer DIN lang, 4 Seite

Kinderbücher zum Tasten

Tastbuch „Rike Ringelnatter, komm nach Hause!“

Das Bild zeigt viele bunte blumen und Blätter aus Stoff.

Von Reiner Delgado

2. Auflage

Kinder haben hier die Aufgabe, für die kleine Ringelnatter den richtigen Weg zu finden, um von einer Seite zur nächsten zu gelangen. Rike ist ein Lederband mit einer Holzperle als Kopf. Dieses Lederband muss auf jeder Seite durch ein Loch gefädelt werden, das mal versteckt und mal über ein Hindernis zu erreichen ist. Bei ihrer Wanderung durch das Buch muss Rike zum Beispiel einen See überqueren oder sich durch eine üppige Blumenwiese schlängeln.
Blinde Kinder lernen in diesem Buch unter anderem, Formen und Zahlen zu erkennen, Längen zu vergleichen und Linien zu verfolgen. So können sie ihre Tastfähigkeiten trainieren, die für das Lesen der Punktschrift wichtig sind. Das Buch ist mit Braille- und Schwarzschrift für Kinder mit und ohne Sehvermögen spannend. Die Seiten können für jeden Lesedurchgang verändert werden, so dass es nie langweilig wird.

Format: 15x17cm. 5 Doppelseiten mit Tastbildern, Schwarz- und Punktschrift.
Empfohlenes Alter: ab 4 Jahre
Bearbeitungsgebühr: 25 €/Stück

 

„Die kleine Nacktschnecke” von Melanie Rogge und Nadine Trinder

Titelbild: Tastbuch „Wer hat Bartolitus enführt“

Kleine Tierchen werden uns hier vorgestellt, die nicht alle Kinder und Erwachsenen gleich süß und kuschelig finden: Nacktschnecke, Spinne, Kakerlake, Ameisen und Regenwurm. Umso spannender ist es, die Welt dieser kleinen Kriecher und Krabbler näher kennenzulernen und Neugier zu wecken, die echte Welt mit seinen Fingern zu entdecken. Das Buch ist für Kinder ab etwa 3 Jahren mit und ohne Sehvermögen spannend.
Format: DIN A4, 14 Seiten mit Tastbildern und Text in Schwarz- und bunter Brailleschrift + Anleitung
Bearbeitungsgebühr: 50,00 €/Stück, 2020

"Carlas größter Wunsch“ von Anja Kuypers

Das Bild zeigt ein aufgeklapptes Buch, links Schwarzschrift, darunter Punktschrift. Rechts eine haptische Stoffkatze in einem Körbchen, die Seite ist ebenfalls beschriftet.

Carla hat Geburtstag und sie freut sich sehr! Gespannt wartet sie auf die Geschenke ihrer Familie und Freunde. Und da kommen auch schon die Überraschungen: ein Spielzeugauto, eine Muschel, ein Vogelhäuschen und sogar das besondere Geschenk von Tante Sabine – ein kleines Kätzchen!
Die Geschichte gibt es natürlich zum Lesen, aber diesmal auch zum Hören, eine weitere Überraschung.
Format: 24x21 cm, 22 Seiten mit Tastbildern, Text in Schwarz- und bunter Brailleschrift und Audio-Codes (lesbar mit einem BOOKii Hörstift, nicht im Buch enthalten) + Anleitung
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Bearbeitungsgebühr: 50,00 €/Stück

Teresa und der Blutmohn

von Reiner Delgado
Teresa will ihren Eltern helfen und begibt sich mit ihrem Kuschelwolf auf die Suche nach dem verlorenen Blutmohn, einem wertvollen Edelstein. Auf ihrem Weg gerät sie in Schwierigkeiten und Abenteuer und muss sich magischen Wesen wie dem Wuthorn oder dem Löwen Leonhorst stellen, um ihr Ziel zu erreichen. Dass Teresa blind ist, ist dabei kein Problem, denn mit allen Sinnen und interessanten Hilfsmitteln findet sie ihren Weg.
Ein Buch, das der Fantasie freien Lauf lässt.
Ab 5 Jahren
Format: DIN A4 mit Hardcover und Fadenheftung, 42 Seiten mit Tastbildern und Text in Schwarz- und bunter Brailleschrift + Anleitung
Bearbeitungsgebühr: 60,00 Euro

Informationen zur Barrierefreiheit

Taktile Beschriftungen

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte einen Handlauf mit taktiler Beschriftung. Eine Hand streicht darüber.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Empfehlungen zur Anbringung von Braille- und erhabener Profilschriften und von Piktogrammen.

Format: DIN lang, mit farbigen Abbildungen. Abpackungsgröße 10 Stück.
2016, 8 Seiten

Bodenindikatoren

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte im Vordergrund ein Hosenbein und einen Langstock, auf eine Leitlinie. Im Hintergrund eine einfahrende S-Bahn.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Sicherheit und Orientierung im öffentlichen Raum für blinde und sehbehinderte Menschen.

Format: DIN lang mit farbigen Abbildungen. Abpackungsgröße 10 Stück.
2016, 8 Seiten

Sicheres Queren

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte einen Gehwegrand mit Leitlinien und einer roten Ampel   Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Sicherheit auch für blinde und sehbehinderte Verkehrsteilnehmer.

Format: DIN lang mit farbigen Abbildungen. Abpackungsgröße 10 Stück.
2016, 10 Seiten

Absicherung von Baustellen

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte im Vordergrund ein Absperrgitter, im Hintergrund Bagger und LKW. Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

… auch für blinde und sehbehinderte Verkehrsteilnehmer.

Format: DIN lang, mit farbigen Abbildungen. Abpackungsgröße 10 Stück.
2016, 8 Seiten

Kreisverkehre

Titelbild: Kreisverkehre

Probleme blinder uns sehbehinderter Fußgänger bei der Nutzung von Kreisverkehrsanlagen.

Format: DIN lang, mit farbigen Abbildungen. Abpackungsgröße 10 Stück.
2016, 8 Seiten

Informationen für Fahrgäste

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte eine Digitale Anzeigetafel in dschwarz mit weißer Schrift. Im Vordergrund steht ein Man mit Brille ganz dicht vor der anzeige und schaut darauf.   Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Barrierefreier Zugang für blinde und sehbehinderte Menschen.

Format: DIN lang, mit farbigen Abbildungen. Abpackungsgröße 10 Stück.
2016, 8 Seiten

Fachbroschüre „Kontrastreiche Gestaltung öffentlich zugänglicher Gebäude“

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte vier kontrastreich gestaltete Flure.  Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Die Fachbroschüre richtet sich an Architekten, Innenarchitekten, Farbdesigner und Bauingenieure und vermittelt, wie Kontraste geplant, bestimmt und umgesetzt werden können.

Format: DIN A4, mit vielen farbigen Abbildungen, Stand 2016
2016, 28 Seiten

Kontrastbestimmungstafel

Das Bild zeigt viele farbige Quadrate mit jeweils einemn Loch in der Mitte.Im oberen Bereich steht ein Erklärtext und das DBSV-Logo ist zu senen.

Die Kontrastbestimmungstafel im DIN-A4-Format dient dazu, den ungefähren Kontrast zwischen zwei Farben zu ermitteln. Die Tafel hat 80 Farbfelder, in jedes ist ein Loch gestanzt. Die Tafel wird in einem aufwendigen Verfahren hergestellt.

Format: DIN A4, einseitig farbig bedruckt, Stand 2016
2016, 1 Seiten

Fachbroschüre „Museen blinden- und sehbehindertengerecht gestalten“

Titelbild: „Museen blinden- und sehbehindertengerecht gestalten“

Fachinformationen zur Zugänglichkeit von Museen und Ausstellungen für Personen mit Seheinschränkung. Sie gibt Hinweise für Maßnahmen zur Orientierung in den Räumlichkeiten, auch mit Bezugnahme auf geltende Normen und Empfehlungen, zu Objekt- und Bildbeschreibungen in Führungen oder Audioguides, zur Erstellung von Tastmedien und Gestaltung von Führungen für blinde und sehbehinderte Personen.
Die Broschüre dient nicht nur den Fachleuten im Museum als Leitlinie, sondern auch als Orientierung diverser Dienstleister.
Format DIN A 5, 36 Seiten mit farbigen Abbildungen,, Stand 2019

Leserlich - Schritte zu einem inklusiven Kommunikationsdesign

Das Bild zeigt eine dunkelblaue Seite, oben mittig, das DBSV Logo, in der Mitte das Wort Leserlich, welches waagerecht in der Mittwe abgeschnitten ist. Darunter steht der Zusatz.  Schritte zu einem inklusiven Kommunikationsdesign

Empfehlungen für die Gestaltung von Druckprodukten und Internetseiten für sehende und sehbehinderte Menschen - es geht um Schriftgrößen, Kontraste, Schriftarten, Textanordnung und vieles mehr.

Format: DIN lang hoch, 38 Seiten mit farbigen Abbildungen, Stand 2019

Barrierefreie Haushalts- und Unterhaltungselektronik

Das Bild zeigt zwei ältere Menschen, in der Hand eine Fernbedienung, vor Haushaltsgeräten sitzend. Darunter Titel der Broschüre und DBSV-Logo

In der Abschlussdokumentation werden die Hintergründe zum Thema beleuchtet, eine Bewertung der Standpräsenz, der ausgestellten Geräte und der Fachveranstaltung vorgenommen und ein Ausblick auf die wichtigen nun anstehenden Schritte gegeben.

Format DIN A5 mit farbigen Abbildungen, 32 Seiten, Stand 2016

Anforderungspapier „Barrierefreie Haushalts- und Unterhaltungselektronik

Titelbild: Anforderungspapier „Barrierefreie Haushalts- und Unterhaltungselektronik

Format DIN lang, 12 Seiten , Stand 2016

Postkarten „Mehr Rücksichtnahme auf Gehwegen“

Erhältlich in drei verschiedenen Motiven:

  • Fahrräder und Radfahren auf Gehwegen
  • Parkende PKW und LKW auf Gehwegen
  • Baustellen auf Gehwegen

Format: DIN lang, farbig bedruckt, jeweils erhältlich in 50 Stück Bündelung

Postkarte Baustellenabsicherung
Postkarte LKW
Postkarte Baustelle

Audiodeskription - ganz einfch

Die Zeichnung zeigt eine Frau mit Brille und Fernbedienung in der Hand auf einem Sessel vor einem laufenden Fernsehgerät sitzend. Darunter: Zur Einstellung der AS am TV-Gerät

Informationen zur Einstellung der Audiodeskription am TV-Gerät.

Faltblatt 8 Seiten mit farbigen Abbildungen, Bündel mit 25 Stück

Kino für alle

Das gezeichnete Bild zeigt unterschiedliche Menschen, die in Kinosesseln sitzen und zufrieden schauen. Darüber das Logo Kino für alle

Faltblatt „Kino für alle“ – Das barrierefreie Kinoprogramm
Zusammen mit Freunden und Familie ins Kino gehen? Kein Problem!
Unter kinofüralle.de gibt es das bundesweite Kinoprogramm mit Angaben zu Audiodeskription, Untertiteln und Rollstuhlzugang.
Alle wichtigen Infos zur Barrierefreiheit im Kino auf einer Seite: www.kinofüralle.de und im Faltblatt.

Format DIN lang, 8 Seiten mit farbigen Abbildungen, Stand 2021

Sport

Fit auch mit Sehbehinderung

Das Bild zeigt in der oberen Hälfte eine am Boden  im Schneidersitz sitzende Frau, seitlich geneigt mit einem Arm nach oben zeigend,Ein Mann kniet hinter ihr und unterstützt die Gymnastikübung. Darunter ist der Titel der Broschüre mit DBSV-Logo zu sehen

Tandemfahren, Gymnastik, Showdown, usw. Einfach mal ausprobieren! „Fit auch mit Sehbehinderung“ macht Mut zu körperlicher Bewegung, stellt die wichtigsten Sportarten vor, liefert praktische Tipps und nennt die Adressen verschiedener Ansprechpartner.

Format: DIN A5, mit farbigen Abbildungen
2015, 24 Seiten

Weitere Broschüren und Aktionsmittel

Probleme mit den Augen? In ganz Deutschland gut beraten

Titelbild: Probleme mit den Augen? In ganz Deutschland gut beraten

Kurze Informationstexte zu den wichtigsten Fragen, die im Zusammenhang mit Sehbehinderung und Blindheit auftauchen, sowie eine Übersicht der Landesvereine des DBSV mit Internet-Adressen und Hinweis auf die bundesweite Rufnummer.

Faltposter, Format: DIN A6 (gefaltet) bzw. DIN A3 (auseinandergefaltet), mit farbigen Abbildungen.
2011, 2 Seiten

Simulationsbrillen mit verschiedenen Seheindrücken

Das bild zeigt vier weiße Simulationsbrillen mit Seheindrücken 10% Sehrest, AMD, Diabetische Netzhauterkrankung und RP. Auf den Bügeln zeigt sich je BPA-Logo, Förderhinweis und Hinweis zur Nutzung.

Simulationsbrille 10% Sehrest: Simuliert eine starke Sehbehinderung und vermindert das normale Sehvermögen um 90%.

Simulationsbrille AMD: Simuliert einen Seheindruck mit einer altersabhängigen Makula-Degeneration.

Simulationsbrille Diabetische Netzhauterkrankung: Simuliert einen Seheindruck mit einer Diabetischen Netzhauterkrankung

Simulationsbrille mit Seheindruck Retinopathia Pigmentosa (RP)

Material: Pappe mit Folieneinsatz

Plakat ”Probleme mit dem Sehen?”

Das Plakat zeigt die unterschiedlichen Seheindrücke anhand eines Fotos. Im unteren Bereich ist das Blickpunkt auge Logog zu sehen.

Blickpunkt Auge-Plakat Seheindrücke: Sehen mit gesunden Augen, Sehen mit AMD, Katarakt, Glaukom, diabetischer Retinopathie bzw. mit Retinopathia Pigmentosa anhand eines Fotos von einem Mädchen auf einer Blumenwiese, Kontakte zu Blickpunkt Auge der Landesvereine über QR-Code:

Format DIN A2, Stand 2020

Lentikular- oder Wackelbild

Titelbild: Lentikular- oder Wackelbild

Blickpunkt Auge-Postkarte mit Beschreibung auf der Rückseite.
Das gedruckte Bild verändert sich und zeigt einmal eine leere Straße, in einer anderen Position ist plötzlich eine Fußgängerin sichtbar.
Autofahrer und -fahrerinnen mit normalem Sehvermögen können die Fußgängerin rechtzeitig erkennen. Bei einem Gesichtsfeldausfall, zum Beispiel durch ein Glaukom (Grüner Star) wird sie möglicherweise nicht wahrgenommen.

Format DIN A 6,Stand 2020

Postit-Blöcke in Wolkenform (BPA)

Das Bild zeigt einen weißen, wolkenfärmigen Notizblock mit dünnem, blauen Rand. Im unteren Bereich ist dünn das BPA-Logo sichtbar.

Wolke vom Blickpunkt Auge-Logo mit Hinweis auf Blickpunkt Auge-Website Format: ca. 10 x 6,5 cm, im Zehnerpack erhältlich

Broschüren bestellen

Mit dem Absenden des Formulars wird ein Bestellwunsch an den für Sie zuständigen Landesverein gesandt. Falls Kosten auf Sie zukommen würden, teilt der Landesverein Ihnen dies mit. Sie können dann entscheiden, ob Sie die kostenpflichtige Bestellung tätigen wollen.

Bitte füllen Sie alle Felder aus die mit einem Stern * als Pflichtfelder markiert wurden.

Anzahl Bestellungen
Lieferadresse
Weitergabe Daten an zuständigen Landesverein*
Datenschutz*