Spendenprojekt "Musikwoche für Kinder und Jugendliche"

Ermöglichen Sie blinden und sehbehinderten Kindern das gemeinsame Erleben von Musik

Schenken Sie blinden Kindern ein Stück Lebensfreude

Zwei kleine Mädchen sitzen am Klavier und musizieren gemeinsam - die Finger der rechten Hand des einen Mädchens lesen die Punktschrift des Notenbuches.
Die Kinder, die an der Musikwoche teilnehmen, sind auf Noten in Punktschrift angewiesen. Bild: DBSV/Friese

In Deutschland werden jedes Jahr über 1.000 Kinder blind oder stark sehbehindert geboren. Jedes dieser Kinder steht vor der besonderen Herausforderung, seine Welt tastend zu begreifen und seine Seele hörend zu bilden, um seinen Platz in unserer Gesellschaft zu finden. Dabei möchten wir ihnen mit den Angeboten unseres Kinder- und Jugendclubs helfen. Besonders wichtig ist der Zugang zu Kunst und Kultur und von besonderer Bedeutung die Musik, denn sie ist eine Sprache, die unsere Seele öffnen kann. Mit ihr kann sich jeder Mensch ausdrücken - allein oder in der Gruppe.

Musik verbindet: Zwei Mal im Jahr findet die Musikwoche des DBSV statt, in der sehbehinderte und blinde Kinder gemeinsam Musik machen. Die Kinder machen eine Woche lang die Musik, die sie können und die ihnen Spaß macht. Krönender Abschluss ist ein öffentliches Konzert, bei dem jedes Kind mit seinem Talent begeistern kann.

Der DBSV übernimmt den Großteil der Kosten, um möglichst vielen blinden und sehbehinderten Kindern die Teilnahme zu ermöglichen.

Ihre Unterstützung schenkt ein Stück Lebensfreude und lässt blinde und sehbehinderte Kinder Teil einer Gemeinschaft sein!