Jugend im Web 2.0 und Social Media

Hier dokumentiert das Projekt "Jugend im Web 2.0 und Social Media" seine Arbeit.
Wir informieren über unsere Aktivitäten und halten Euch auf dem Laufenden.

Unsere Seminare

Pro Jahr richten wir in der Regel drei Wochenendseminare aus. Hier berichten wir, was in den Seminaren passiert ist und stellen Infomaterial bereit.

Fit fürs Web 2.0, Münster im April 2018

Hashtags, Retweets, Follower, Like-Button - man hört es in den Nachrichten, in der Bahn und stolpert im Web darüber. Irgendwie hat das etwas mit Social Media zu tun. Aber was bedeutet das alles eigentlich genau?
Das Seminar "Fit fürs Web 2.0" beantwortete diese Fragen und verschaffte einen Überblick über die verschiedenen Social Media-Kanäle und ihre jeweiligen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten.
Die Teilnehmenden lernten, wie man ein eigenes Profil auf Facebook und Twitter erstellt und dieses zum Austausch sowie zur Vernetzung und politischen Partizipation nutzen kann. Außerdem wurden wichtige Grundlagen zum Schutz persönlicher Daten vermittelt.

Unsere Referenten

Heiko Kunert: Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg, Diplom-Politologe. Freier Journalist, Blogger und Blinder Social-Media-Nutzer
Domingos de Oliveira: Dozent und Referent für Inklusion, Blogger und Blinder Social-Media-Nutzer

Hand-Outs

Wir bieten die Hand-Outs der Referenten im PDF-Format zum Download an.
Wenn Ihr die Dateien runterladen wollt, statt sie im Browser zu öffnen, geht auf den jeweiligen Link und wählt im Kontextmenü "Ziel speichern unter".

Das Seminar in Ton und Bild

Podcast

In unserem Podcast-Beitrag zum Seminar "Fit für's Web 2.0" berichten die Teilnehmenden, was sie gut fanden und wie die Stimmung war.

YouTube

Jobsuche im Web 2.0 - Karriereplanung online, Hamburg im Juni 2018

Internet-Stellenbörsen, Unternehmens-Websites und Online-Netzwerke belegen heute die vordersten Plätze, wenn es um die Jobsuche geht. Und auch Unternehmen rekrutieren neues Personal mittlerweile verstärkt online. In unserem Seminar haben wir die digitalen Möglichkeiten zur Karriereplanung genauer unter die Lupe genommen.
Die Teilnehmenden bekamen handfeste Tipps zur Gestaltung der digitalen Bewerbungsmappe. Sie behandelten den Umgang mit der eigenen Behinderung im Bewerbungsgespräch und erfuhren zu ihrer Überraschung, warum sogenannte Karrierenetzwerke nicht für die Jobsuche taugen.

Unser Referent

Christoph Korte, Diplom-Pädagoge am Bundesweiten Kompetenzzentrum für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung an der Deutschen Blindenstudienanstalt e. V. (blista)

Hand-Outs

Wir bieten die Hand-Outs der Referenten im PDF-Format zum Download an.
Wenn Ihr die Dateien runterladen wollt, statt sie im Browser zu öffnen, geht auf den jeweiligen Link und wählt im Kontextmenü "Ziel speichern unter".

Die PDF-Vorlage für das Anschreiben enthält barrierefreie Formularfelder. Darin sind Text-Platzhalter für die einzufüllenden Inhalte. Ihr könnt die Textzeilen einzeln löschen und durch Euren Inhalt ersetzen.

Das Seminar im Podcast

Im Podcast-Beitrag zum Seminar "Jobsuche im Web 2.0" erzählen die Teilnehmenden, wie der vermittelte Inhalt ihnen persönlich weiterhilft.

Dream it - DO it! internationale Jugendbegegnung in Berlin

Hattet Ihr schon mal eine richtig gute Idee für ein Jugendprojekt, aber nicht das Know-How, Eure Idee umzusetzen?
Unter dem Motto “Dream it - DO it!” kamen vom 28.08. bis 07.10. JugendarbeiterInnen aus neun europäischen Ländern nach Berlin, um zu lernen, wie man Jugendprojekte aufzieht und fördern lässt – vom Schreiben eines Konzeptes über Budgetplanung bis zum Antrag auf Förderung durch Erasmus+.
Die Teilnehmenden lernten außerdem gruppenpädagogische Prozesse kennen und hatten Gelegenheit zur Vernetzung mit blinden und sehbehinderten jungen Menschen aus Europa.

Das Projekt war eine Fachkräftemaßnahme im rahmen der Leitaktion 1 des Erasmus+ Förderprogramms, organisiert vom DBSV in Kooperation mit VIEWS International.
Die offizielle Projektbeschreibung in Englisch wurde auf der Erasmus+ Project Results Platform veröffentlicht.

Dream it - DO it!” in der Öffentlichkeit

Im Zuge des Projektes erschien eine Mitteilung im Oktober-Newsletter unserer Partnerorganisation VIEWS International.
Im November 2018 erschien dieser Artikel über unser Pionierprojekt bei Jugend für Europa.
Ein Beitrag im DBSV-Jugendmagazin berichtete im Dezember 2018 von der Maßnahme.

Smartphone Games

Ob Action-, Strategie- oder Denkspiel: Wir stellten euch die wichtigsten Genres vor, haben in barrierefreie Games aller Art eingeführt und uns in Online-Games untereinander vernetzt.
Als besonderes Highlight hat uns das Augsburger Gaming-Studio Wildfuchs einen Game-Prototyp mitgebracht, den wir gemeinsam ausprobieren und auf Barrierefreiheit testen konnten. Unser Feedback wird in zukünftige Games des Studios einfließen. Außerdem gaben uns die beiden Gäste von Wildfuchs einen spannenden Einblick in die Welt der Game-Entwicklung und gaben Tipps für die berufliche Orientierung im Gaming-Kosmos.

Referenten und Infos

Referiert haben diesmal hauptsächlich Felix högl und Robbie Sandberg.
Einen großen Anteil am Erfolg des Seminars hatten aber auch unsere Gastreferenten vom Gaming-Studio Wildfuchs.
Für eine Übersicht der vorgestellten Games verweisen wir auf unsere Web page "Smartphone und Computerspiele“, die wir ständig aktualisieren.

Audiowerkstatt Leipzig

Das Seminar fand parallel zum Louis-Braille-Festival statt und befähigte die Teilnehmenden in Form eigener Reportagen von Angeboten des Festivals zu berichten.
Am Freitagnachmittag gab es eine Einführung in das Format Live-On-Tape, in automatisches Sprechen und in das Führen von Interviews. Ein weiterer, wichtiger Punkt war die Bedienung der Aufnahmetechnik. Insbesondere die blinden Teilnehmenden bekamen Zeit genug, die unbekannten Geräte zu ertasten und sich mit der Bedienung vertraut zu machen.
Am Samstag sammelten die Teilnehmenden auf dem Festival O-Töne, führten Interviews und berichteten Live-On-Tape von ihren Eindrücken. Das Rohmaterial wurde am Sonntagvormittag gesichtet und in Teamarbeit mit den AmateurreporterInnen von unseren professionellen Referentinnen zu fertigen Beiträgen montiert.
Die Teilnehmenden erhielten dabei wertvolles Feedback zu ihren Beschreibungen und Interviews.

Unsere Referentinnen

Carina Pesch und Martina Weber (Geräuschkulisse), Expertinnen für Hörspiel, Feature und Klangkunst

Das Seminar im Podcast

Die Beiträge der Seminarteilnehmenden:
Blind Date, ein Chor, der Singbegeisterte aus allen Landesteilen zusammenführt
Pack-Poi, Sport oder Bewegungstherapie?

Social Campaigning, Hamburg im September 2019

das Internet bietet die Chance, viele Menschen zu erreichen, Anliegen zu verbreiten und wirklich etwas zu bewegen.
Ein Paradebeispiel ist #MeToo: Angefangen hat es mit dem Engagement einer einzelnen Aktivistin. Mittlerweile kennen das Hashtag fast alle und die Kampagne hat eine große öffentliche Aufmerksamkeit für das Ausmaß sexueller Belästigung von Frauen geschaffen.
Das Wochenende begann mit einer einführung in die folgenden Themen:

  • Was ist eine Social Media-Kampagne und was kann ich damit erreichen?
  • Wie entwickle ich eine Kampagnenstrategie und setze diese um?
  • Inklusion und Barrierefreiheit in der Medienarbeit

Die Teilnehmenden haben an diesem Wochenende in Gruppenarbeit drei Ideen für Projekte und Social Media-Kampagnen entwickelt. Diese sind teils in Vorbereitung, teils wird mit Unterstützung des DBSV nach starken Partnern gesucht.

Unsere ReferentInnen

Lilian Masuhr: Journalistin, Aktivistin und Leiterin des Projektes Leidmedien.de beim Sozialhelden e.V.
Heiko Kunert: Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg, Diplom-Politologe. Freier Journalist, Blogger und Blinder Social-Media-Nutzer

Handout

Blind im Web, Relevanz verschiedener Plattformen, Wahl der Zielgruppe und praktische Beispiele
(Heiko Kunert)

Das Seminar im Podcast

Podcast-Beitrag zum Seminar Social Campaigning

Pen and Paper Rollenspiel, Marburg im November 2019

Dieses analoge Spiel ist der Vorgänger aller modernen Computerrollenspiele, die für Menschen mit einer Seheinschränkung so gut wie nie zugänglich sind.
Es ist eine spannende Mischung aus Brettspiel und Improvisationstheater. Die Teilnehmenden übernahmen die Rollen verschiedener Charaktere in einer Geschichte rund um Elfen, Drachen und Zwerge.
Angeleitet von einem Spielleiter, der durch die Geschichte führte, wurde der Spielverlauf von den Charakteren bestimmt, die gemeinsam vorgehen, aber auch auf eigene Faust agieren konnten.
Das Schicksal wurde durch einen 20-seitigen Würfel vertreten, der mit Braille- und Großdruckzahlen 3D-gedruckt wurde.
Neben dem Fantasy-Abenteuer gab es für die Teilnehmenden einen Exkurs durch die Geschichte der Rollenspiele vom Küchentisch bis zum Computer.

Unsere ReferentInnen

Durch die Welt der Rollenspiele und ihre Geschichte führten Felix högl und sein Bruder Til, die beide langjährige Rollenspielerfahrung haben.

Material und Quellen

Hier findet ihr die 3D-Druck-Datei für einen 20-seitigen Würfel mit Braille- und Großdruckzahlen.
Das regelwerk und Anleitungen für das Pen and Paper Spiel Pathfinder gibt's hier.

Das Seminar in Ton und Bild

Podcast

Der Beitrag ist noch in der Produktion und wird Anfang Januar hier verlinkt.

YouTube

Social Media und weitere Verbreitungskanäle

Besucht uns auf Facebook oder Twitter, um zeitnah über Events und Kampagnen Bescheid zu wissen, coole Blog-Artikel zu lesen oder von neuesten technischen Entwicklungen zu erfahren.

Im DBSV-Jugend-Podcast berichten wir aktuell über unsere Angebote, neue Gadgets und Hilfsmittel, Lifestyle, Kultur und Behindertenpolitik.

Der YouTube-Kanal des DBSV-Jugendclub dokumentiert unsere Veranstaltungen und zeigt Clips zu Hilfsmitteln oder technischen Neuerungen.

Die Jugendzeitschrift Die Brücke erscheint monatlich in Braille. Ihre Themen sind unter Anderem Mode und Lifestyle, Musik, Berufe für Blinde und Sehbehinderte, Technik und Wissenschaft

Im DBSV-Jugendkalender findet Ihr Events und Termine im In- und Ausland für alle Altersgruppen und Interessen.

Der DBSV-Jugend-Newsletter informiert über Veranstaltungen, Hilfsmittel und Medien für blinde und sehbehinderte Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Angehörige.

Die DBSV-Jugend trifft sich in der Mailingliste DBSV-Jugend. Anmelden per Mail ohne Betreff und Text an dbsv-jugend-subscribe@as-2.de

So erreicht Ihr uns:

Wenn Ihr Anregungen, Kritik oder Fragen habt, meldet Euch gerne. Hier sind unsere Kontaktdaten.

Datenschutz-Einstellungen (Cookies)

Wir setzen Cookies auf den Internetseiten des DBSV ein. Einige davon sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere helfen uns, Ihnen ein verbessertes Informationsangebot zu bieten. Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, entscheiden Sie bitte selbst über den Umfang des Einsatzes bei Ihrem Besuch. Stimmen Sie entweder dem Einsatz aller von uns eingesetzten Cookies zu oder wählen Ihre individuelle Einstellung. Vielen Dank und viel Spaß beim Besuch unserer Website!

Notwendig

Diese Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website notwendig. Z. B. werden dort Ihre hier getroffenen Cookie-Einstellungen gespeichert.

Cookie-Name: cms_cookie

Zweck: Speichert die Datenschutz-Einstellungen des Besuchers, die in der Cookie-Hinweisbox ausgewählt wurden.
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: style

Zweck: Speichert die Einstellung des Besuchers zur grafischen Darstellung der Website (Barrierefreiheit)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: PHPSESSID

Zweck: Erfassen der aktuellen PHP-Session (notwendig, damit das CMS und Sicherheitsfunktionen korrekt funktionieren)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: csrf_contao_csrf_token

Zweck: Erhöht die Sicherheit der Website gegen CSFR-Attacken (Cross Site Forgery Requests)
Cookie-Gültigkeit: 22 Stunden
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _rspkrLoadCore

Zweck: Aktiver Vorleseservice für die Website (Barrierefreiheit)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: ReadSpeaker
Datenschutz: https://www.readspeaker.com/de/erklarung-zum-datenschutz/

Cookie-Name: pll_language

Zweck: Sprachwahl für den Vorleseservice für die Website (Barrierefreiheit)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: ReadSpeaker
Datenschutz: https://www.readspeaker.com/de/erklarung-zum-datenschutz/

Anzeigen von YouTube-Videos.

Cookie-Name: VISITOR_INFO1_LIVE

Zweck: Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.
Cookie-Gültigkeit: 179 Tage
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: YSC

Zweck: Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-cast-installed

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-connected-devices

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Persistent
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-device-id

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten
Cookie-Gültigkeit: Persistent
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-fast-check-period

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-session-app

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-session-name

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: GPS

Zweck: Registriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um Tracking basierend auf dem geografischen GPS-Standort zu ermöglichen.
Cookie-Gültigkeit: 1 Tag
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Statistische Erfassung anonymisierter Nutzerdaten.

Cookie-Name: mtm_consent

Zweck: Speichert vorab, ob die Zustimmung für Matomo-Tracking gegeben wurde.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: matomo_ignore

Zweck: Cookie das Matomo mitteilt, dass der Nutzer sich aktiv von Tracking z.B. über die Einstellmöglichkeit (iFrame auf der Datenschutzseite) gesperrt hat.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: MATOMO_SESSID

Zweck: Wenn das Opt-Out-Feature genutzt wird, erstellt sich kurzzeitig dieses Cookie ("noonce") um CSRF Sicherheitsprobleme zu verhindern.
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _pk_testcookie

Zweck: Prüft ob der Browser des Benutzers überhaupt Cookies speichert.
Cookie-Gültigkeit: wird unmittelbar wieder gelöscht
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _pk_id

Zweck: Generiert statistische Daten wie der Benutzer die Website benutzt.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _pk_ref

Zweck: Speichert über welche Vorgänger-Website der Benutzer auf die Website gekommen ist.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Namen: _pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr

Zweck: Speichert temporär statistische Daten für den aktuellen Besuch des Benutzers auf der Website.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Audio-Datei die über den Audio-Player von Podigee abgespielt wird.

Name: Podigee

Zweck: Externer Audio-Player zum Abspielen von Podcasts und anderen Audio-Aufnahmen
Typ: iFrame-Einbindung
Anbieter: Podigee GmbH
Datenschutz: https://www.podigee.com/de/about/privacy/

Details siehe Datenschutzerklärung