Allgemeine Beratung

  • Ihre Augen lassen nach?
  • Der Arzt hat eine Augenkrankheit festgestellt?
  • Sie hatten einen Unfall und sind erblindet?

Nun gibt es so viele Fragen und Ängste:

  • Wie kann ich mich künftig zurecht finden?
  • Gibt es Dinge, die mir helfen können?
  • Wer kann mir überhaupt helfen?
  • Was wird aus meiner Familie, meinen Angehörigen, meinen Freunden?
  • Wo kann ich hin mit meinem Ängsten?
  • Kann mir Rehabilitation zurück ins Leben helfen?

Unsere Landesvereine bieten Beratung in Ihrer Nähe an.

Die meisten unserer Beratungsangebote vor Ort richten sich unter dem Titel „Blickpunkt Auge“ an Menschen mit Augenerkrankungen.

Wenn Sie nicht selbst betroffen sind, sondern Ihr Partner, Ihre Mutter, Ihr Bruder oder Kollegin, finden Sie hier Tipps für Angehörige und werden auch von unseren Vereinen vor Ort beraten.

Es gibt psychologische Berater bzw. PsychotherapeutInnen, die sich speziell an Menschen mit Seheinschränkung richten.