Menschen mit Diabetes

Die diabetischen Netzhauterkrankungen sind schwerwiegende Folgen des Diabetes mellitus, die unbehandelt zu Sehverlust und Erblindung führen. Eine Sehbehinderung stellt für Menschen mit Diabetes eine besondere Herausforderung dar. Hier finden Sie Hilfestellung zu Fragen rund um Diabetes und Sehverlust.

Unterstützung von Menschen mit Diabetes bei Sehverlust

Kommt es im Verlauf einer Diabeteserkrankung zu einem Sehverlust, stellt sich für betroffene Personen häufig die Frage, wie und mit welchen Hilfsmitteln eine eigenständige Diabetestherapie weiterhin möglich ist. Hilfe erhalten Sie bei den Diabetesbeauftragten von DBSV und der Landesvereine.

Diabetische Augenerkrankungen

Genauere Informationen zum Einfluss von Diabetes mellitus auf die Augen erhalten Sie im Bereich Augenkrankheiten - Diabetische Netzhauterkrankungen.

Das Bündnis Diabetes und Auge von DBSV e.V. und DDH-M e.V.

Seit 2014 vereinen der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und die Deutsche Diabetes Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) ihre Kräfte im Bündnis „Diabetes und Auge“.

Das Bündnis verfolgt zwei Ziele: Zum einen soll Diabetespatientinnen und -patienten die Wichtigkeit einer regelmäßigen augenärztlichen Vorsorgeuntersuchung deutlich gemacht werden, zum anderen soll die Lebenssituation von Betroffenen, bei denen ein Sehverlust eingetreten ist, verbessert werden. Mehr erfahren Sie auf der Internetseite der Initiative „Diabetes und Auge“.