Koordinationsstelle für medizinisch-therapeutische Berufe für Blinde und Sehbehinderte

Die Koordinationsstelle für medizinisch-therapeutische Berufe für Blinde und Sehbehinderte (bis zum 11.05.2012 KS der physiotherapeutische Berufe) ist ein Zusammenschluss der entsprechenden Fachgruppen in den Landesblinden- und Sehbehindertenvereinen. Sie ist im Sinne von § 12 Abs. 2 der DBSV-Satzung tätig und hat nachfolgende Aufgaben:

  • Sammeln und Weiterleiten berufsbezogener Informationen
    • Einrichtungen der Blinden- und Sehbehindertenbildung und den für berufliche Ausbildung zuständigen Behörden
    • Herstellern und Betriebsstätten von Hilfsmitteln für Blinde und Sehbehinderte
    • mit allen anderen Fachausschüssen des DBSV
    • Berufsverbänden und Krankenkassen
    • Tarifpartnern
    • Institutionen der ErwachsenenbildungKontaktpflege mit:

       

  • Mitwirkung bei der

     

    • Erhaltung bestehender und Findung neuer beruflicher Einsatzmöglichkeiten
    • Entwicklung entsprechender Berufsbilder
    • Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen
    • Öffentlichkeitsarbeit des DBSV
    • Erstellung von Fachzeitschriften und Broschüren
    • Ausrichtung von bundesweiten Tagungen und Seminare

     

Die Koordinationsstelle wird geleitet von dem Koordinator, dem stellv. Koordinator und dem Schriftführer. Dies sind z. Zt.:

Koordinatorin:
Silke Grundmann
Bergrutenpfad 15A
13158 Berlin
Tel.: (030) 47 75 61 80
Fax: (030) 47 75 81 80
E-Mail:  silkegrundmann1(at)gmx.de

stellv. Koordinator:
Guido Mayer
Steinfeldstr. 12 a
22119 Hamburg
Tel.: 040/73 67 36 56
E-Mail:  guido.mayer-hamburg(at)gmx.de

Schriftführerin:
Katja Elbrecht
Stoltenstr. 60 c
22119 Hamburg
Tel.: 040/65 59 09 11
 Katja.elbrecht(at)web.de

Ansprechpartnerin in der DBSV-Geschäftsstelle:

Hilke Groenewold
Tel.: (0 30) 28 53 87 – 190
E-Mail:  Hilke Groenewold

 

Fachgruppenleitertagung der Fachgruppen für medizinisch-therapeutische Berufe vom 10.-12.3. 2017 in Boltenhagen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir Sie herzlich zur Fachgruppenleitertagung der Fachgruppen für die medizinisch-therapeutischen Berufe im DBSV ein. Diese findet im AURA-Hotel Ostseeperlen Bol-tenhagen, Strandpromenade 53, 23946 Ostseebad Boltenhagen, Tel. 038825/3700, statt.

Die Unterkunft ist im Seeschlösschen für uns bis zum 31.1. 2017 reserviert. Das Hotel erwartet bis zum 31.1.2017 von jedem selbst die Anmeldung. So können etwaige Wünsche und Fragen vor Ort gleich bei der Anmeldung geklärt werden. Hier können Sie auch die Höhe der Kosten, welche für Übernachtung und Verpflegung entstehen, erfragen.

Die KS erbittet, unabhängig der Anmeldung im Hotel, die von jedem selbst vorgenommen wird, noch eine kurze Mail an silkegrundmann1@gmx.de, damit wir die Teilnehmerzahlen für den Programmablauf ebenfalls haben.

Sollten Anträge an die FGLT gestellt werden, sind diese, bis 31.1.17, per Mail an die Bundeskoordinatorin Frau Silke Grundmann zu richten, damit sie allen Tagungsteilnehmer rechtzeitig zur Kenntnis gegeben werden können.

Für die Durchführung unserer Tagung schlagen wir folgende Tagesordnungspunkte vor:

TOP 1. Begrüßung/ Feststellung der Anwesenden und Niederschrift über die FGLT, vom 10.-13.3.2016 in Nürnberg

TOP 2. Berufsbezogenes Referat Fa Beckmann Medizintechnik Vorstellung des ET Gerätes Curatur 701 mit Audionavigation, im Anschluss folgt ein Vortrag zum Thema Akupressur

TOP 3. Tätigkeitsbericht der KS vom 14.3.16-10.3.17

TOP 4. Diskussion zum Tätigkeitsbericht

TOP 5. Entlastung der KS-Leitung

TOP 6. Berichte aus den Fachgruppen und den Ausbildungsstätten

TOP 7. Anträge

TOP 8. Termine

TOP 9. Verschiedenes

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und verbleiben mit den besten Wünschen für ein friedvolles Weihnachtsfest und ein ereignisreiches und spannendes 2017 Um auch dem Seeschlösschen die Möglichkeit der Planung für das Wochenende zu geben, bitte ich alle nachdrücklich, den Termin zur Anmeldung einzuhalten. Der Programmablauf geht Ihnen zeitnah vor der Tagung über die Mailingliste zu.

 

Weiterführende Links