ITB 2017 vom 8.3. bis 12.3.2017

Auch in diesem Jahr wird der DBSV auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) am mit einem Stand (Nummer 114) in Halle 14.1 das neunte Jahr in Folge vertreten sein. Der DBSV ist Mitaussteller der Natko.

Die ITB Berlin 2017 findet vom 8. bis 12. März statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin nur für Fachbesucher geöffnet, am Sonnabend und Sonntag von 10 – 18 Uhr auch für Privatbesucher. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress. Mehr Informationen sind zu finden unter  www.itb-berlin.de  . 

Ankündigung des 6. Tag des Barrierefreie Tourismus auf der ITB 2017

ITB zum 6. Mal mit einem Tag des barrierefreien Tourismus

Bereits zum sechsten Mal findet während der ITB der von der NatKo initiierte „Tag des barrierefreien Tourismus“ statt und ist damit bereits fester Bestandteil des ITB Kongressprogramms. Oberthema der Veranstaltung am 10. März 2017 im CityCube Berlin (Level 1 Saal A5) ist„Zielgruppengerechte Produktgestaltung und Kommunikation“.Der Eintritt ist kostenlos sowie ohne Messeausweis und ohne Voranmeldung möglich.In Podiumsdiskussionen und Fachvorträgen widmen sich von 10:30- ca. 15:00 Uhr Experten mit unterschiedlichen Blickwinkeln interessanten Fragestellungen rund um die Themen barrierefreies Reisen und Kommunikation. Umfassend und praxisnah werden gute Beispiele für die Entwicklung und Vermarktung barrierefreier Angebote präsentiert.Zu den Referenten und Podiumsgästen gehören die

  •     Tourismusbeauftragte der Bundesregierung Iris Gleicke,
  •     Antti Peltomäki von der Europäischen Kommission,
  •     Olaf Schlieper von der DZT,
  •     Martin Heng von LonelyPlanet,
  •     der Bundesvorsitzende der BAG SELBSTHILFE Volker Langguth-Wasem,
  •     Ross Calladine von VisitEngland,
  •     Gerda van´t Land von Buitengewoon Reizen (NL),
  •     Kornelia Grundmann von der gabana Agentur für Barrierefreiheit aus Österreich,
  •     Ellen Engel-Kuhn von der Kontaktstelle für Behindertenangelegenheiten der DB,
  •     Denise Rauschenbach vom 36. Deutscher Evangelischer Kirchentag Berlin 2017 e.V.,
  •     Claus Quasten vom Allgäuer Integrationsbetrieb -Hotel- gGmbH,
  •     Rolf Schrader vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) sowie
  •     André Nowak von der NatKo.

Der „Tag des barrierefreien Tourismus“ wird von der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) und ihrem Kooperationspartner „Tourismus für Alle Deutschland e.V. (NatKo)“ organisiert. Erwartet werden zur Konferenz Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Politik, der internationalen Reiseindustrie, von Tourismus- und Behindertenorganisationen, aus Hochschulen sowie Journalisten. Die Veranstaltung wird durch das Bundeswirtschaftsministerium, die AG „Barrierefreie Reiseziele in Deutschland“, den Länderarbeitskreis „Tourismus für Alle“ sowie die Messe Berlin unterstützt.

Auszüge aus dem Newsletter vom Februar 2017 der Natko