IFA-Präsenz 2017

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und hörfilm.info werden auf der global führenden Messe für Unterhaltungselektronik und Elektro-Hausgeräte, der IFA 2017, als Botschafter für Barrierefreiheit aktiv – mit einem Messestand sowie einer Fachveranstaltung am 4. September 2017.

IFA-Auftritt von DBSV und hörfilm.info

Die Internationale Funkausstellung (IFA) ist mit mehr als 100.000 FachbesucherInnen die global führende Messe für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte. Sie findet vom 1. bis 6. September 2017 auf dem Berliner Messegelände (Expo Center City) statt.

Gemeinsamer Stand von DBSV und hörfilm.info in Halle 26a, Stand 214b

Fachveranstaltung

Montag, 4. September 2017 ● 10:15 bis 11:45 Uhr ● Zentrum der Halle 26a, Messe Berlin

„Wege barrierefreier Elektrogeräte vom Hersteller über den Handel zum Kunden“

Fachveranstaltung mit

  • Dirk Wiese (Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundeswirtschaftsministerin),
  • Andreas Bethke (DBSV),
  • Michael Endt (Miele),
  • Jan Meuel (hörfilm.info),
  • Oliver Nadig (DBSV),
  • Dr. Thomas Holtmann (BDI),
  • Susanne Lein (adelphi)
  • Dr. Ulrike Regele (Industrie- und Handelskammertag),
  • sowie einem Vertreter / einer Vertreterin eines Handelsunternehmen.

  • Moderation: Dietmar Ringel (rbb)

 

Anmerkung zum frühzeitigen Einlass auf das Messegelände:
Die IFA öffnet für Besucher erst um 10:00 Uhr. Mit einem ausgedrucktem Programm der Fachveranstaltung und einer Eintrittskarte wird Ihnen bereits ab 9:30 Uhr über das Service Center der Halle 7 Zutritt auf das IFA-Gelände gewährt.
Um genau einschätzen zu können, wie viele Personen diese Möglichkeit nutzen und ob sie Begleitung benötigen, bitten wir Sie diesen Bedarf bei der Anmeldung bei h.groenewold@dbsv.org anzukündigen. 

Lageplan der Messe Berlin

Hintergrund

Fast jeder zehnte Bundesbürger ist schwerbehindert und 21 Prozent der deutschen Bevölkerung sind über 65 Jahre alt. Mit dem demografischen Wandel steigt die Zahl der Menschen, die aufgrund einer Einschränkung auf leicht nutzbare Elektrogeräte angewiesen sind. Mittelfristig zeichnet sich eine gesetzliche Regelung ab, denn am 13. September wird sich das Europäische Parlament in erster Lesung mit dem Entwurf einer Richtlinie zur Barrierefreiheit von Waren und Dienstleistungen („European Accessibility Act“) befassen.

Trotzdem sind barrierefrei bedienbare Geräte derzeit noch kaum auf dem Markt zu finden. Auch bei der Kommunikation vom Hersteller über den Handel zum Kunden hapert es, so dass Mitarbeiter im Handel weder die Bedarfe ihres behinderten Kunden noch die besonderen Eigenschaften einzelner Geräte kennen.

Das Projekt hörfilm.info wird gefördert durch:

Die zweite Auflage der Broschüre "Barrierefreie Haushalts- und Unterhaltungselektronik" wurde gefördert von:

Die Broschüre „Barrierefreie Haushalts- und Unterhaltungselektronik“ (DIN A5, 32 Seiten) beleuchtet den Hintergrund des Themas. Download und Bestellhinweise unter:

www.dbsv.org/broschueren.html.

Ansprechpartnerin

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)
Hilke Groenewold
Referentin für Barrierefreiheit
Tel.:030 / 28 53 87-190
E-Mail: h.groenewold@dbsv.org  
Internet: www.dbsv.org/ifa-2017.html