Weitersehen

Das Jahrbuch des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV)

„Weitersehen 2019: Schöne digitale Welt?“

Das Titelblatt von „Weitersehen 2019“ zeigt oben ein Foto, auf dem ein Mann sein Smartphone über bunte Paprika hält. In der Mitte steht der Titel des Buches, darunter in einem hellblauen Feld „Schöne digitale Welt?“.

In „Weitersehen 2019“ dreht sich alles um das Thema Digitales. Sein Titel „Schöne digitale Welt?“ deutet dabei jedoch bereits auf das Spannungsfeld hin, in dem sich die Beiträge bewegen.
Die Leser können sich auf Zukunftsvisionen ebenso freuen, wie auf Erfahrungsberichte blinder und sehbehinderter Menschen zum Umgang mit den digitalen Errungenschaften der modernen Zeit.
Hier ein paar Beispiele:
Karsten Warnke, ehemalige Leiter des Digital-Projekts BIT inklusiv, entwirft in seinem Beitrag „Digitale Lebenswelten – Eine Fiktion“ seine Vision von einem Deutschland 2025, in dem blinde und sehbehinderte Menschen von der fortgeschrittenen Digitalisierung und dem gleichzeitigen Abbau von Barrieren profitiert haben.
So weit sind wir allerdings noch nicht. „Deutschland bleibt hinter den Möglichkeiten zurück“, bemängelt daher der Landesbehindertenbeauftragten der Freien Hansestadt Bremen, Dr. Joachim Steinbrück. Im Interview spricht er über die mangelhafte deutsche Umsetzung der EU-Richtlinie zu barrierefreien Websites und Apps öffentlicher Stellen, über barrierefreies E-Government und weitere notwendige Schritte für mehr digitale Teilhabe.
„Das Smartphone ist für Blinde so revolutionär wie die Erfindung der Braille-Schrift.“ Mit dieser provokanten Aussage eines Bekannten setzt sich DBSV-Jugendreferent Robbie Sandberg auseinander.
In „Die Stimme aus dem Off“ berichtet Redakteur Matthias Klaus von seinen Erfahrungen mit smarten Lautsprechern. DBSV-Präsident Klaus Hahn schildert sein Abenteuer beim Einstig in die Welt des Online-Bankings.

Bestellmöglichkeiten:
„Weitersehen 2019“
Ausgaben:
Schwarzschrift (100 Seiten, Vierfarbdruck, Format 18 x 25 cm)
DAISY-CD
Einzelpreis: 3,00 Euro
Bestellungen können beim zuständigen Landesverein des DBSV getätigt werden. Um herauszufinden, welcher Verband zuständig ist, benutzen Sie bitte unsere Verbandssuche per Postleitzahl.
Das Anschriftenverzeichnis (16 Seiten) wird auch separat abgegeben. Es ist kostenfrei beim DBSV erhältlich. Es ergänzt den Adressteil des Jahrbuchs um Straße, Hausnummer und Postleitzahl sowie um eine Publikationsliste des DBSV. Bestellungen können per E-Mail an die DBSV-Geschäftsstelle, Frau Petra Wolff (p.wolff(at)dbsv.org) gerichtet werden. Für Rückfragen ist sie auch telefonisch erreichbar unter 030 / 28 53 87-220.
Bei Interesse an einer Anzeigenschaltung in einem künftigen Jahrbuch wenden Sie sich bitte per E-Mail an anzeigen@dbsv.org.

 

„Weitersehen“ im Archiv

Titelbild Jahrbuch „Weitersehen“ 2017: Kultur erleben – wenn Inklusion im Kopf beginnt
Titelbild Jahrbuch „Weitersehen“ 2016: Lernen trotz Barrieren – Bildung schafft Perspektiven
Titelbild Jahrbuch „Weitersehen“ 2015: Barrierefrei unterwegs – Vision und Wirklichkeit
Titelbild Jahrbuch „Weitersehen“ 2014: Leben mit Sehverlust – Krise und Chance