Koordinationsstelle Bürofachgruppen

 

Die Aufgaben der KS Bürofachgruppen liegen in folgenden Wirkungsfeldern:

  • Sammeln und Weiterleiten von berufsbezogenen Informationen;
  • Kontaktpflege zu
    • Blindenbildungs- und Ausbildungsstätten,
    • zuständigen Behörden (z.B. Arbeitsverwaltung, Integrationsamt usw.),
    • Herstellern und Vertriebsstätten von Hilfsmitteln für Blinde und Sehbehinderte;
    • Industrie- und Handelskammern;
    • Tarifpartnern und Institutionen der Erwachsenenbildung;

Die Koordinationsstelle wirkt mit bei der Erstellung entsprechender Berufsbilder, der Erhaltung bestehender und Findung neuer beruflicher Einsatzmöglichkeiten, der Herausgabe von Fachzeitschriften und Broschüren, der Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen, der Öffentlichkeitsarbeit; der Ausrichtung von bundesweiten Tagungen und Seminaren (z.B. Bürofachgruppenleitertagungen – Tagungen für einzelne Berufsgruppen).

Die KS Bürofachgruppen verfolgt mit bundesweiten Fortbildungsseminaren das Ziel, blinden und sehbehinderten Bürokräften die Möglichkeit zu bieten, sich über aktuelle Trends auf dem Arbeitsmarkt, neue Beschäftigungsmöglichkeiten und Entwicklungen in der modernen Bürokommunikation zu informieren. Die große Zahl der Teilnehmer an diesen Tagungen zeigt, dass eine Fortbildungsmaßnahme, die sich speziell an Blinde und Sehbehinderte in Büroberufen richtet, von diesen auch dringend gewünscht wird. Die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen für Blinde und Sehbehinderte ist eine satzungsgemäße Aufgabe des DBSV. Die Fortbildungen tragen dazu bei, dass Blinde und Sehbehinderte mit dem insbesondere technischen Wandel der Büroarbeitsplätze Schritt halten können und so ihre Chancen auf einem immer enger werdenden Arbeitsmarkt wahren können.

Leitung der KS Bürofachgruppen

Andreas Beinert (Leiter)
Telefon: 0355/87948091
E-Mail:
 Andreas Beinert

Heinz-Peter Engels (stellvertretender Leiter)
Telefon: 0681/47889
E-Mail:
 Heinz-Peter Engels

Bernhard Herrmann (stellvertretender Leiter)
Telefon: 02361/3053563
E-Mail: Bernhard Herrmann

Ansprechpartnerin in der DBSV-Geschäftsstelle:
Christiane Möller
Telefon: 030/285387–165
E-Mail: Christiane Möller

 

Erneute Absage der bundesweite Fort- und Weiterbildungsveranstaltung vom 26. - 30.01.2022 in Saulgrub

Trotz der großen Hoffnungen, das Bürofachgruppenseminar im Januar 2022 endlich wieder durchführen zu können, musste sich der DBSV gemeinsam mit der Leitung der KS-Bürofachgruppen der aktuellen Situation, die eine deutliche Einschränkung der Kontake erfordert, stellen und die Weiterbildungsveranstaltung erneut absagen. Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Wir bedauern sehr, dass in der derzeitigen Situation keine andere Möglichkeit besteht.

Da wir wissen, wie wichtig Weiterbildungsangebote und der Austausch für blinde und sehbehinderte Berufstätige in Büroberufen sind und eine Verschiebung auf einen späteren Termin 2022 trotz intensiver Prüfung nicht möglich war, beschäftigen wir uns derzeit bereits mit der Terminplanung für das Bürofachgruppenseminar im Januar 2023. Hierzu halten wir Sie auf dem Laufenden.

Absage der bundesweiten Fort- und Weiterbildungsveranstaltung der KS-Bürofachgruppen des DBSV vom 27. - 31.01.2021 im Aura-Hotel Saulgrub

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist leider davon auszugehen, dass wir im Januar 2021 unsere Kontakte weiterhin deutlich einschränken müssen, um uns und unsere Mitmenschen zu schützen. Vor diesem Hintergrund haben wir uns dazu entschieden, die Weiterbildungsveranstaltung abzusagen. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Wir streben an, die für 2021 geplanten Seminarinhalte beim Fachgruppenseminar 2022 anbieten zu können.

Weil wir wissen, wie wichtig Weiterbildungsangebote und der Austausch für blinde und sehbehinderte Berufstätige in Büroberufen sind, arbeitet das Team der KS-Leitung bereits daran, für das Jahr 2021 zumindest eine virtuelle Veranstaltung für Sie zu organisieren. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in nächster Zeit.