Weitersehen

Die Jahrespublikation des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV)

Weitersehen 2022: „Inklusiv aktiv – mit Sport Hürden überwinden“

Das Titelbild zeigt den Goalballspieler Michael Dennis, im weißen Trikot der Nationalmannschaft vor einem Tor. Er trägt eine blickdichte Brille und hält den blauen Ball bereit zum Einrollen in den Händen.

In „Weitersehen 2022“, dreht sich alles um das Thema Sport. Die Leserinnen und Leser erfahren etwas über Blindensportarten wie Showdown, Goalball und Blindenfußball. Sie lernen aber auch blinde und sehbehinderte Menschen kennen, die wandern gehen, Tennis spielen, Skilanglauf fahren und Stand-Up-Paddling betreiben. Auch der Sport zu Hause, der während der Pandemie an Bedeutung gewonnen hat, wird vorgestellt. So berichten unter anderem Renate und Werner Bremer von ihrem Home-Studio 84 plus. Die beiden sind 84 und 87 Jahre alt und turnen jeden Morgen zusammen in ihrem Fitness-Flur. Damit zeigen die Beiträge auch, dass sportliche Betätigung in jedem Alter und bei jedem Trainingsstand möglich ist. „Weitersehen 2022“ macht deutlich, dass gemeinsamer Sport sowohl als Erlebnis unter Gleichbetroffenen Spaß macht als auch als verbindende Erfahrung zwischen sehenden, sehbehinderten und blinden Menschen. Ein Beispiel dafür bildet ein Lauftandem, dass zusammen im Münchner Olympiapark trainiert.

Reiner Delgado, Referent für Sport beim DBSV, berichtet in einem Interview von Barrieren in Einrichtungen, bei Sportgeräten und in den Köpfen von Menschen. Er sagt: Entscheidend ist, dass der Behindertensport einen Platz in der Gesellschaft hat.“ In diesem Sinne möchte „Weitersehen 2022“ dazu beitragen, diesen Platz zu erobern und Barrieren abzubauen.

Bestellmöglichkeiten für „Weitersehen 2022“

Ausgaben:

  • Schwarzschrift (100 Seiten, Vierfarbdruck, Format 18 x 25 cm)
  • DAISY-CD

Einzelpreis: 3,00 Euro

Bestellungen können beim zuständigen Landesverein des DBSV getätigt werden. Um herauszufinden, welcher Verband zuständig ist, benutzen Sie bitte unsere Verbandssuche per Postleitzahl.

Das Anschriftenverzeichnis (16 Seiten) wird auch separat abgegeben. Es ist kostenfrei beim DBSV erhältlich. Es ergänzt den Adressteil von "Weitersehen" um Straße, Hausnummer und Postleitzahl sowie um eine Publikationsliste des DBSV. Bestellungen können per E-Mail an die DBSV-Geschäftsstelle, Frau Petra Wolff (zeitschriftenverlag@dbsv.org) gerichtet werden. Für Rückfragen ist sie auch telefonisch erreichbar unter 030 / 28 53 87-220.

Bei Interesse an einer Anzeigenschaltung in einer künftigen Ausgabe wenden Sie sich bitte per E-Mail an anzeigen@dbsv.org.

Weitersehen 2021 „Beschäftigung oder Wunschberuf? Die Arbeitswelt blinder und sehbehinderter Menschen“

Titelbild Publikation Weitersehen 2021: Beschäftigung oder Wunschberuf? Die Arbeitswelt blinder und sehbehinderter Menschen

In „Weitersehen 2021“ dreht sich alles um das Thema Arbeit. Die Leserinnen und Leser erfahren etwas über eine blinde junge Frau, die sich in der modernen Arbeitswelt als sogenannte „Influencerin“ behauptet. Sie navigieren zielsicher über einen barrierefreien Arbeitsplatz an der TU Dresden und betrachten aus unterschiedlichen Perspektiven, wie ein Mentor und ein Mentee voneinander lernen können.

Die Autorinnen und Autoren beleuchten in zahlreichen Artikeln die Chancen, aber auch die Barrieren für Menschen mit Seheinschränkungen auf dem Arbeitsmarkt. Weitersehen beschäftigt sich aber auch mit der Arbeitssituation (schwer) mehrfachbehinderter blinder oder sehbehinderter Menschen und widmet sich der Vergangenheit und Zukunft traditioneller Blindenberufe. Ganz aktuell finden die Leserinnen und Leser zudem Beiträge über die „Arbeit in Zeiten von Corona“ in Weitersehen 2021. Das sind Erfahrungsberichte, die Leserinnen und Leser der Sichtweisen beigesteuert haben.

Unter dem folgenden Link erwartet Sie eine Hörprobe!

„Weitersehen“ im Archiv

Titelbild Jahrbuch „Weitersehen“: Aufgetischt: Wie Menschen mit Seheinschränkung anbauen, kochen und genießen
Titelbild Jahrbuch „Weitersehen“: Schöne digitale Welt?
Titelbild Jahrbuch „Weitersehen“: "Lesen - mit Augen, Ohren und Händen"
Titelbild Jahrbuch „Weitersehen“ 2017: Kultur erleben – wenn Inklusion im Kopf beginnt
Titelbild Jahrbuch „Weitersehen“ 2016: Lernen trotz Barrieren – Bildung schafft Perspektiven
Titelbild Jahrbuch „Weitersehen“ 2015: Barrierefrei unterwegs – Vision und Wirklichkeit