Taubblinde und hörsehbehinderte Menschen

Taubblindheit ist die Einschränkung von Hör- und Sehsinn zugleich und bringt damit erhebliche Herausforderungen der Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Finden Sie hier die vielen Aktivitäten im DBSV von und für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen.

Taubblindheit ist die Einschränkung von Hör- und Sehsinn zugleich und bringt damit erhebliche Herausforderungen der Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Finden Sie hier die vielen Aktivitäten im DBSV von und für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen.

Schulung Hörsehbehindertenassistenz Oktober/November in Berlin

Lernen Sie, wie man Menschen mit Hör- und Sehbehinderung gut unterstützen kann!
Und unterstützen Sie als hörsehbehinderter Mensch diese Schulung.

  1. - 27. Oktober 2024 und 8. - 10. November 2024 in Berlin
    Ein Angebot des Deutschen Blinden- und Sehbehinderten Verbandes (DBSV) und des Bayerischen Blinden- und Sehbehinderten Bundes e. V. (BBSB)
    gefördert von der Aktion Mensch

Zielgruppen der Schulung:

  • Angehörige
  • Menschen, die mit Hörsehbehinderten arbeiten
  • Studierende und Azubis sozialer Berufe
  • weitere Interessierte

Sie lernen, Personen zu unterstützen, die blind oder sehbehindert sind und zusätzlich eine Schwerhörigkeit haben.

Schulungsinhalte:

  • Situation hörsehbehinderter Menschen
  • Begleitung in Gebäuden und im öffentlichen Verkehrsraum
  • Kommunikation bei Schwerhörigkeit
  • Hörgeräte und andere Hörhilfen
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lormen und Mitschreiben
  • Praxis mit hörsehbehinderten Menschen

Schulungszeiten und Orte:

Samstag, 27.10.2024

9.00 - 17.00 Uhr: Praxis: Begleitung Hörsehbehinderter Menschen in Berlin Mitte

19.00 - 21.30 Uhr: Theorie, Hotel Albrechtshof

Sonntag, 27.10.2024 9.00 - 14.00 Uhr: Theorie, Hotel Albrechtshof

Freitag, 8.11.2024 19.00 - 21.30 Uhr: Austausch mit hörsehbehinderten Menschen, Hotel Albrechtshof

Samstag, 9.11.2024 9.00 - 18.00 Uhr: Aktivitäten mit Hörsehbehinderten in Berlin

Sonntag, 10.11.2024 9.00 - 14.00 Uhr: Theorie, Hotel Albrechtshof

Die Schulung ist kostenfrei!

Informationen und Anmeldung baldmöglichst:
beim DBSV, Reiner Delgado
Ausführliche Ausschreibung mit Anmeldeformular

Berlin Erleben mit Hörsehbehinderung 8. - 9.11.2024

Haben Sie eine Hörsehbehinderung und verständigen sich mit Lautsprache?
Wollen Sie an der Schulung von Hörsehbehinderten-Assistenzen mitwirken?
Wollen Sie interessante Ecken von Berlin kennenlernen?

Seien Sie dabei bei unserer Schulung für Hörsehbehindertenassistenz!

Freitag 8.11.2024 19.00 - 21.30 Uhr: Berichte Hörsehbehinderter aus ihrer Lebenssituation und Austausch mit den Schulungsteilnehmenden

Samstag, 9.11.2024 9.00 - 18.00 Uhr: Erlebnisprogramm in Berlin mit Stadtführung und Museumsbesuch (Dabei Begleitung durch die Schulungsteilnehmenden)

Informationen und Anmeldung bei Peter Bleymaier

Lormen - tastbare Kommunikation per Fingeralphabet

Mit der Karte des Lormalphabetes können Sie sich schnell diese Kommunikationsform taubblinder Menschen aneignen. Sie können sie bei Petra Wolff, p.wolff@dbsv.org bestellen.

Viele Hintergrundinfos zum Lormen unter www.dbsv.org/lormen

Lormalphabet

Informationen zum Merkzeichen für Taubblinde Menschen und weiteren Regelungen des Bundesteilhabegesetzes

Taubblinde Menschen haben zehn Jahre lang für ein Merkzeichen TBl im Schwerbehindertenausweis gekämpft; mit dem Bundesteilhabegesetz ist es am 30.12.2016 endlich eingeführt worden.

Kennzeichen für taubblinde Menschen

Taubblindenkennzeichen
durchgestrichenes Ohr + Stockfigur und "taubblind" weiß auf blau

Der DBSV hat zusammen mit seinen Partnern ein Kennzeichen für taubblinde Menschen entwickelt. Es zeigt auf einem Button 7,5 cm breit auf blauem Grund in weiß: durchgestrichenes Ohr + Figur mit Langstock, darunter das Wort „taubblind“. Es hat eine Klemme zum Befestigen an der Kleidung.
Das Kennzeichen soll anderen Menschen sagen, dass die Person, die es trägt taubblind ist. So können sich Mitmenschen evtl. in Ihrem Verhalten darauf einstellen. Das Kennzeichen hat keine rechtliche Funktion. Es kann vor allem nicht als Verkehrsschutzzeichen genutzt werden.
Bestellungen von einzelnen Kennzeichen bei einem DBSV-Landesverein
14 Kennzeichen auf einmal können auch bestellt werden bei: Petra Wolff, p.wolff@dbsv.org bestellen.

Broschüre „Taubblind, na und…?

Die Broschüre „Taubblind, na und…?“ informiert Betroffene über alle Fragen der Bewältigung des Alltags:

Bildungsseminare/Tagung

Der DBSV organisiert regelmäßig Bildungsseminare für hörsehbehinderte und taubblinde Menschen und in jedem November die Tagung für Taubblindenselbsthilfe und Taubblindenberatung. Erfragen Sie bei uns die aktuellen Termine: Rainer Delgado, r.delgado@dbsv.org.

Wichtige Stellungnahmen des GFTB

Kontakt zum Thema Taubblindheit

DBSV-Taubblindensprecher

Annette Sander; Lothar Herz; Lucas Brinse (Stellvertreter)

Ansprechpartner in der DBSV-Geschäftsstelle

Reiner Delgado Sozialreferent Telefon: 030 285387-240 Telefax: 030 287387-273