Spendenprojekt "Tagesnachrichtenblatt für taubblinde Menschen"

Ermöglichen Sie taubblinden Menschen, an der Welt teilzunehmen!

Schenken Sie taubblinden Menschen ein Fenster zur Welt

Die Taubblindenzeitung in Punktschrift - zwei Hände bewegen sich über die Schrift.
Mit den Händen lesen - ohne Punktschrift wäre der Zugang zur Welt nicht möglich. Bild: DBSV/Friese

Können Sie sich ein Leben ohne die beiden Sinne Hören und Sehen vorstellen? Taubblinde und hör-/sehbehinderte Menschen nehmen ihre Umwelt zwar z.B. über den Tast- und den Geruchssinn wahr, doch wegen ihrer begrenzten Möglichkeiten bei der Kommunikation, Information und Mobilität leben viele Betroffene in großer Isolation – eine Isolation, die durch fehlenden Zugang zu tagesaktuellen Nachrichten noch verschlimmert wird.

Menschen, die nicht sehen und nicht hören können, haben keinen Zugang zu Fernsehen, Radio und Printmedien. Das „Tagesnachrichtenblatt für Taubblinde“ ist für sie ein Fenster zur Welt: Mit den Händen erfahren sie das Wichtigste vom Weltgeschehen und erhalten ein Stückchen sozialen Kontakt und Selbstbestimmtheit. Seit über 30 Jahren gibt der DBSV täglich die „Tagesnachrichten für Taubblinde“ heraus. Diese Tageszeitung mit der kleinsten Auflage Deutschlands stellt die bundesweit einzige tagesaktuelle Informationsquelle für sie dar.

Taubblinde Menschen brauchen unsere Hilfe – wer nicht sehen und hören kann, spürt unsere Hilfe umso mehr!

Unsere Tageszeitung ist für die Betroffenen kostenfrei. Zur Deckung der jährlichen Herstellungskosten sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Ihre Spende ist ein wertvoller Beitrag für diese wichtige Arbeit.