Entstehung des Rechtsanspruchs auf Assistenz

Assistenz in der Selbstbestimmt Leben Bewegung

In den 1960er Jahren begann in den USA eine Bewegung, die Menschen mit Behinderungen zu den Experten ihres Lebens und ihrer Lebensführung machte. Langsam, ab den 1970er Jahren wurde in Deutschland durch die sogenannte Krüppelbewegung auch ein Wandel angeregt.

„Unsere Situation ist nicht gottgegeben, sondern gesellschaftlich bedingt.“

War der Leitspruch in der Zeit. Das bedeutete aber auch, dass die Bedingungen aufgedeckt werden mussten, die die Menschen behinderten. Zum Beispiel im Alltag, durch fehlende Selbstbestimmung in Heim-Unterkünften, in der Lehre und im Arbeitsleben.

 

Es wurde gegen die wirtschaftliche Sicht auf den Menschen protestiert. Ein Mensch ist nicht durch seine Nützlichkeit für die Wirtschaft wertvoll. Der Ausschluss und Anpassung der Menschen an ihre Lebensumwelt sollte beendet werden. Ein menschenwürdiges Leben und gesellschaftliche Anerkennung gefordert. Das bedeutete, dass Menschen so leben können sollen, wie sie es möchten. Dafür brauchen sie Assistenz, Hilfsmittel und barrierefreie Wohnräume.

Die damalige Politik reagierte auf den Druck der Bewegung. 1994 wurde das Benachteiligungs-Verbot ins Grundgesetz geschrieben. Dort steht: Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Entwicklung von Taubblindenassistenz in Deutschland

2007 hat die Katholische Taubblindenseelsorge im Bistum Rottenburg-Stuttgart zuerst Taubblindenassistenzen ausgebildet. Der taubblinde Diakon Peter Hepp hat diese Ausbildung organisiert. Vorher war es üblich, dass taubblinde Menschen rein ehrenamtliche Unterstützung bekamen. Meistens waren und sind Helferinnen und Helfer ehrenamtlich und Verwandte oder Partner der Betroffenen.

Es gibt inzwischen TBA-Ausbildungen in Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Sachsen. Die Ausbildungsstellen sind zusammengeschlossen in der Arbeitsgemeinschaft der Taubblindenassistezqualifizierungsinstitute (AGTI). Assistenzen haben 2009 den Taubblindenassistentenverband als Berufsverband gegründet.

Heute ist es klar, dass Taubblindenassistenz und Assistenz für hörsehbehinderte Menschen von der Eingliederungshilfe bezahlt werden muss. Krankenkassen bezahlen Assistenz beim Arzt und im Krankenhaus.

Über das Honorar, das Taubblindenassistenz kosten soll, wird noch verhandelt.

Taubblindenassistenz soll den Betroffenen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Dafür sind sehr viele Fähigkeiten nötig. Es ist auch wichtig, dass die Rolle der Assistenzen klar ist: Sie sind nicht Freundinnen oder Freunde der taubblinden Menschen, sondern Dienstleister.

Das heißt: Taubblindenassistenzen müssen die Arbeit machen, für die sie Geld bekommen, und nicht mehr.
Taubblinde Menschen müssen für Assistenz nicht dankbar sein.

Datenschutz-Einstellungen (Cookies)

Wir setzen Cookies auf den Internetseiten des DBSV ein. Einige davon sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere helfen uns, Ihnen ein verbessertes Informationsangebot zu bieten. Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, entscheiden Sie bitte selbst über den Umfang des Einsatzes bei Ihrem Besuch. Stimmen Sie entweder dem Einsatz aller von uns eingesetzten Cookies zu oder wählen Ihre individuelle Einstellung. Vielen Dank und viel Spaß beim Besuch unserer Website!

Notwendig

Diese Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website notwendig. Z. B. werden dort Ihre hier getroffenen Cookie-Einstellungen gespeichert.

Cookie-Name: cms_cookie

Zweck: Speichert die Datenschutz-Einstellungen des Besuchers, die in der Cookie-Hinweisbox ausgewählt wurden.
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: style

Zweck: Speichert die Einstellung des Besuchers zur grafischen Darstellung der Website (Barrierefreiheit)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: PHPSESSID

Zweck: Erfassen der aktuellen PHP-Session (notwendig, damit das CMS und Sicherheitsfunktionen korrekt funktionieren)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: csrf_contao_csrf_token

Zweck: Erhöht die Sicherheit der Website gegen CSFR-Attacken (Cross Site Forgery Requests)
Cookie-Gültigkeit: 22 Stunden
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _rspkrLoadCore

Zweck: Aktiver Vorleseservice für die Website (Barrierefreiheit)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: ReadSpeaker
Datenschutz: https://www.readspeaker.com/de/erklarung-zum-datenschutz/

Cookie-Name: pll_language

Zweck: Sprachwahl für den Vorleseservice für die Website (Barrierefreiheit)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: ReadSpeaker
Datenschutz: https://www.readspeaker.com/de/erklarung-zum-datenschutz/

Anzeigen von YouTube-Videos.

Cookie-Name: VISITOR_INFO1_LIVE

Zweck: Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.
Cookie-Gültigkeit: 179 Tage
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: YSC

Zweck: Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-cast-installed

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-connected-devices

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Persistent
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-device-id

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten
Cookie-Gültigkeit: Persistent
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-fast-check-period

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-session-app

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-session-name

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: GPS

Zweck: Registriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um Tracking basierend auf dem geografischen GPS-Standort zu ermöglichen.
Cookie-Gültigkeit: 1 Tag
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Statistische Erfassung anonymisierter Nutzerdaten.

Cookie-Name: mtm_consent

Zweck: Speichert vorab, ob die Zustimmung für Matomo-Tracking gegeben wurde.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: matomo_ignore

Zweck: Cookie das Matomo mitteilt, dass der Nutzer sich aktiv von Tracking z.B. über die Einstellmöglichkeit (iFrame auf der Datenschutzseite) gesperrt hat.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: MATOMO_SESSID

Zweck: Wenn das Opt-Out-Feature genutzt wird, erstellt sich kurzzeitig dieses Cookie ("noonce") um CSRF Sicherheitsprobleme zu verhindern.
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _pk_testcookie

Zweck: Prüft ob der Browser des Benutzers überhaupt Cookies speichert.
Cookie-Gültigkeit: wird unmittelbar wieder gelöscht
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _pk_id

Zweck: Generiert statistische Daten wie der Benutzer die Website benutzt.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _pk_ref

Zweck: Speichert über welche Vorgänger-Website der Benutzer auf die Website gekommen ist.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Namen: _pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr

Zweck: Speichert temporär statistische Daten für den aktuellen Besuch des Benutzers auf der Website.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Audio-Datei die über den Audio-Player von Podigee abgespielt wird.

Name: Podigee

Zweck: Externer Audio-Player zum Abspielen von Podcasts und anderen Audio-Aufnahmen
Typ: iFrame-Einbindung
Anbieter: Podigee GmbH
Datenschutz: https://www.podigee.com/de/about/privacy/

Details siehe Datenschutzerklärung