Anforderungen

Anforderungspapier „Barrierefreie Haushalts- und Unterhaltungselektronik“

Hintergrund

In Deutschland leben laut Weltgesundheitsorganisation 1,2 Mio. Menschen mit Sehbehinderung. Durch die Alterung unserer Gesellschaft werden sich die Zahlen in den nächsten Jahren nach oben bewegen. Von einer gravierenden Augendiagnose wie der altersbedingten Makula-Degeneration oder einer diabetischen Netzhauterkrankung sind in Deutschland etwa 7 Mio. Menschen betroffen. Die fortschreitende Digitalisierung elektronischer Geräte, umfangreiche Funktionspakete und ein zunehmender Einsatz von Touchscreens schaffen Barrieren für sensorisch beeinträchtigte Personen, weil sie in zunehmendem Maße visuelle Kontrolle erfordern. Aus diesem Grund sollte die Gestaltung von Elektrogeräten zukünftig auch ihre Belange berücksichtigen.

Allgemeine Anforderungen an barrierefreie Elektrogeräte

Die wesentliche Voraussetzung für eine allgemeine Nutzbarkeit von Haushalts- und Unterhaltungselektronik ist eine leichte und verständliche Bedienung und Handhabung der Geräte. Für eine barrierefreie Nutzung sind behinderungsübergreifend die notwendigen Handlungsabläufe beim Gebrauch des Geräts zu berücksichtigen (sowohl kognitiv, visuell, haptisch als auch auditiv). Dazu zählen, hergeleitet aus anerkannten Normen, folgende Handlungsabläufe:

  • Erkennen (Auffindbarkeit der Handlungsmöglichkeit);
  • Zuordnungsmöglichkeit (Verstehen der Handlungsmöglichkeiten);
  • Erreichbarkeit (physisch);
  • Bedienbarkeit (ergonomische und sensorische Fähigkeiten der nutzenden Person beachtend);
  • Abfragemöglichkeit aller Zustände des Gerätes (Monitoring).

Die Einstellungsmodi der Bedienelemente sollten zur besseren Verständlichkeit möglichst unternehmensübergreifend vereinheitlicht werden. Zur Entwicklung notwendiger Gestaltungsmerkmale sind ggf. partizipative Prozesse in die Produktentwicklung einzubetten.

Anforderungen sehbehinderter Menschen an Elektrogeräte

Sehbehinderte Menschen orientieren sich in ihrer Umwelt trotz ihrer Einschränkung immer noch überwiegend visuell. Daraus ergeben sich primär folgende, die visuellen Merkmale verstärkende Anforderungen an die Gestaltung von Elektrogeräten:

  • leicht verständlicher Aufbau und funktionelle Zuordnung von Bedien- und Handhabungselementen und der zugehörigen visuellen Statusprüfung;
  • ausreichender visueller Kontrast und Blendfreiheit von Bedienelementen, Beschriftungen und Anzeigen;
  • ausreichende Größe von Schriften, Symbolen und Zeichen;
  • ggf. Möglichkeit der individuellen Einstellung von Kontrasten und Schriftgrößen

Anforderungen blinder und hochgradig sehbehinderter Menschen an Elektrogeräte

Blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen benötigen für die Wahrnehmung von visuellen Informationen aus ihrer Umwelt stets die Übermittlung der Information über einen alternativen Sinn. Bedien- und Handhabungselemente müssen deshalb, um barrierefrei zu sein, über mindestens zwei Sinne wahrnehmbar sein (Zwei-Sinne-Prinzip). Das erfordert neben der visuellen auch die auditive und/oder taktile Wahrnehmbarkeit:

  • gefahrlose Erkennbarkeit und Bedienbarkeit der einzelnen Bedien- und Funktionselemente;
  • visuell, taktil und akustisch leicht nachvollziehbare Funktionsweise des Gerätes;
  • direktes multisensorisches Feedback zu einer getätigten Einstellung (z. B. Rasterung, taktiler Abgleich (Schalterstellung), akustischer Quittungston (Ton oder Sprache));
  • eindeutige Interpretierbarkeit des ausgehenden Signals;
  • Auslösen von ungewollten Funktionen ausschließen (z. B. bei Touchscreens);
  • Überprüfbarkeit von aktuellen Einstellungen, Vorgangsstatus und Störmeldungen.

Externe Bedienung

Sicherheitsrelevante Bedien- und Grundfunktionen eines Gerätes sind barrierefrei bedienbar am Gerät anzubringen.
Das erweiterte Funktionspaket ist idealerweise auch am Gerät barrierefrei einzustellen, aber mindestens über eine weitere barrierefreie Bedienungsebene zugänglich zu machen (Tablet, Fernbedienung und Internetschnittstelle).
Verwendung von marktüblichen Schnittstellen, um eine Bereitstellung individueller, auch behinderungsbedingter Zusatzlösungen zu ermöglichen.

Bedienungsanleitung/-hilfe

Generell ist die Bedienung und Handhabung für die spezifische Nutzergruppe zugänglich, angemessen verstehbar und über eine barrierefreie Bedienungsanleitung erlernbar und/oder über abrufbare oder automatische Bedienungshilfen zu ermöglichen.

Voraussetzung für den Kauf

  • Vergleichbare Informationen für Menschen mit Behinderung über auf dem Markt erhältliche und von ihnen nutzbare Geräte;
  • die Industrie sollte dafür Sorge tragen, dass die barrierefreie Ware im Handel bereitgestellt wird;
  • Sortimentserweiterung des Einzelhandels durch das Angebot barrierefreier Geräte;
  • Gewährleistung von zielgruppengerechter Information und Beratung durch geschultes Personal in Handel und Unternehmen.

Datenschutz-Einstellungen (Cookies)

Wir setzen Cookies auf den Internetseiten des DBSV ein. Einige davon sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere helfen uns, Ihnen ein verbessertes Informationsangebot zu bieten. Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, entscheiden Sie bitte selbst über den Umfang des Einsatzes bei Ihrem Besuch. Stimmen Sie entweder dem Einsatz aller von uns eingesetzten Cookies zu oder wählen Ihre individuelle Einstellung. Vielen Dank und viel Spaß beim Besuch unserer Website!

Notwendig

Diese Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website notwendig. Z. B. werden dort Ihre hier getroffenen Cookie-Einstellungen gespeichert.

Cookie-Name: cms_cookie

Zweck: Speichert die Datenschutz-Einstellungen des Besuchers, die in der Cookie-Hinweisbox ausgewählt wurden.
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: style

Zweck: Speichert die Einstellung des Besuchers zur grafischen Darstellung der Website (Barrierefreiheit)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: PHPSESSID

Zweck: Erfassen der aktuellen PHP-Session (notwendig, damit das CMS und Sicherheitsfunktionen korrekt funktionieren)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: csrf_contao_csrf_token

Zweck: Erhöht die Sicherheit der Website gegen CSFR-Attacken (Cross Site Forgery Requests)
Cookie-Gültigkeit: 22 Stunden
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _rspkrLoadCore

Zweck: Aktiver Vorleseservice für die Website (Barrierefreiheit)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: ReadSpeaker
Datenschutz: https://www.readspeaker.com/de/erklarung-zum-datenschutz/

Cookie-Name: pll_language

Zweck: Sprachwahl für den Vorleseservice für die Website (Barrierefreiheit)
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: ReadSpeaker
Datenschutz: https://www.readspeaker.com/de/erklarung-zum-datenschutz/

Anzeigen von YouTube-Videos.

Cookie-Name: VISITOR_INFO1_LIVE

Zweck: Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.
Cookie-Gültigkeit: 179 Tage
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: YSC

Zweck: Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-cast-installed

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-connected-devices

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Persistent
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-device-id

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten
Cookie-Gültigkeit: Persistent
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-fast-check-period

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-session-app

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: yt-remote-session-name

Zweck: Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Cookie-Name: GPS

Zweck: Registriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um Tracking basierend auf dem geografischen GPS-Standort zu ermöglichen.
Cookie-Gültigkeit: 1 Tag
Anbieter: YouTube, LLC
Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Statistische Erfassung anonymisierter Nutzerdaten.

Cookie-Name: mtm_consent

Zweck: Speichert vorab, ob die Zustimmung für Matomo-Tracking gegeben wurde.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: matomo_ignore

Zweck: Cookie das Matomo mitteilt, dass der Nutzer sich aktiv von Tracking z.B. über die Einstellmöglichkeit (iFrame auf der Datenschutzseite) gesperrt hat.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: MATOMO_SESSID

Zweck: Wenn das Opt-Out-Feature genutzt wird, erstellt sich kurzzeitig dieses Cookie ("noonce") um CSRF Sicherheitsprobleme zu verhindern.
Cookie-Gültigkeit: Browsersitzung (Session)
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _pk_testcookie

Zweck: Prüft ob der Browser des Benutzers überhaupt Cookies speichert.
Cookie-Gültigkeit: wird unmittelbar wieder gelöscht
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _pk_id

Zweck: Generiert statistische Daten wie der Benutzer die Website benutzt.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Name: _pk_ref

Zweck: Speichert über welche Vorgänger-Website der Benutzer auf die Website gekommen ist.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Cookie-Namen: _pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr

Zweck: Speichert temporär statistische Daten für den aktuellen Besuch des Benutzers auf der Website.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://www.dbsv.org/datenschutz.html

Audio-Datei die über den Audio-Player von Podigee abgespielt wird.

Name: Podigee

Zweck: Externer Audio-Player zum Abspielen von Podcasts und anderen Audio-Aufnahmen
Typ: iFrame-Einbindung
Anbieter: Podigee GmbH
Datenschutz: https://www.podigee.com/de/about/privacy/

Details siehe Datenschutzerklärung